Kategorien
Bekleidung

Wanderhose Winter: Die besten Wanderhosen für kalte Temperaturen

Haben Sie jemals das Gefühl, dass dieses Jahr im Fluge verläuft?

Gestern war es Januar, heute ist es August, morgen wird es November sein.

Vielleicht ist es nur, weil ich alt werde. Aber trotzdem ist der Winter auf dem Weg – und es ist immer eine gute Idee, darauf vorbereitet zu sein.

Vor allem, wenn man bei kälteren Temperaturen wandern geht.

Es ist also nie zu früh, um sich nach den besten Winterwanderhosen umzusehen.

Sie könnten sich außerdem für Wanderstiefel für Schneewanderungen interessieren.

Die besten Wanderhosen für den Winter

#ProduktBewertungShop
1
Schöffel Herren Pants Florenz2 wasserabweisende Outdoor Hose für den Winter, elastische Wanderhose für Männer mit höchstem Tragekomfort, Schwarz (Black), 52 Schöffel Herren Pants Florenz2
  • BEQUEME HOSE: Die Winterhose ist mit elastischem Bund äußerst bequem und smarte Schuhhaken sorgen für sicheren Halt
  • TROCKNET SCHNELL: Dank ihrem multifunktionalen Material ist die Trekkinghose wasserabweisend und trocknet sehr schnell
  • HOHE BEWEGUNGSFREIHEIT: Durch ihren hochwertigen Stoff bietet die Outdoorhose hohe Bewegungsfreiheit sowie höchsten Komfort
2
DAFENP Herren Wanderhose Outdoorhose Wasserdicht Softshellhose Winddicht Winter Warm Gefüttert Trekkinghose KZ1662M-Black-L DAFENP Herren Wanderhose
  • Softshellhose Herren: 92% Polyester, 8% Elasthan,Bequeme und Robustheit
  • Die verstellbare Taille mit Gürtel ermöglicht eine bequeme Passform der Wanderhose herren.
  • Stylische winterhose für herren mit einer Cargotasche mit Reißverschluss am Oberschenkel, Sicherheits-Taschen vorne und hinten und strapazierfähigem Knietuch
3
CMP Softshell Herren Hose, Nero, 52,3A01487-N CMP Softshell Herren Hose, Nero,
  • Softshell
  • Wasserabweisend
4
Tofern Damen Mädchen Softshellhose Activate Wanderhose Outdoorhose Multiaktivitäten ,Winter-schwarz,Euro M Tofern Damen Mädchen Softshellhose
  • Achtung: Bitte überprüfen Sie die Größe nach der Beschreibung und Foto. Wenn Sie eine passende Jacke wünschen, suchen Sie bitte die ASIN: B07K7MDTLW.
  • Material aus Schichten - Gestrick, TPU-Membran, Fleece-Stoff
  • Gestrick verbürt die Elastizität, Robustheit und Regendichtigkeit.
5
GITVIENAR Damen Gefüttert Winterhose wasserdicht + Winddicht + atmungsaktiv + warm + elastisch Verdickte Softshellhose Berghose Funktionshose Trekkinghose Wanderhose Outdoorhose Herbst Winter GITVIENAR Damen Gefüttert
  • Multifunktionen: sehr warm, abriebfest, wasserdicht, schnell trockend, atmungsaktiv, winddicht, UV Schutz.
  • Schnitt für maximale Bewegungsfreiheit, 3D Figur und gute Elastitaet sorgt fuer hohe Tragekomfort.
  • Fuetterung ist mit Samt verdickt, Waermer als Daunenhose. Ideal fuer Frühling Herbst und Winter.
6
GITVIENAR Herren Gefüttert Winterhose wasserdicht + Winddicht + atmungsaktiv + warm Verdickte Softshellhose Berghose Funktionshose Trekkinghose Wanderhose Herren Outdoorhose Herbst Winter GITVIENAR Herren Gefüttert
  • Multifunktionen: sehr warm, abriebfest, wasserdicht, schnell trockend, atmungsaktiv, winddicht, weich und angenehm.
  • Schnitt für maximale Bewegungsfreiheit, 3D Figur und gute Elastitaet sorgt fuer hohe Tragekomfort.
  • Fuetterung ist mit Samt verdickt, Waermer als Daunenhose. Ideal fuer Frühling Herbst und Winter.
7
M.Baxter Damen Gefüttert Softshellhose Funktionshose Berghose Trekkinghose wasserdicht + atmungsaktiv + warm + elasstisch Wanderhose Damen Winterhose Outdoorhose Herbst Winter M.Baxter Damen Gefüttert
  • Festes Material, tolle Passform und hochwertige Verarbeitung vereint in klassischem Design.
  • Details: Softhell-SamtFutter + Gute Elasstitaet + Einsatz am Knee+ Seitentache.
  • Multifunktionen: Antistatisch, abriebfest, schmutz Dekontamination, wasserdicht, schnell trocknend, antibakteriell, atmungsaktiv,winddicht.

Ratgeber: Die richtige Wanderhose für den Winter kaufen

Größe und Stil

Wanderhosen gibt es in allen möglichen Größen und Ausführungen – als ob Sie das nicht schon vermutet hätten.

Es könnte das Offensichtliche sein, aber Sie müssen beim Kauf darauf achten, dass Sie die richtige Größe bestellen.

Achten Sie sowohl auf die Größenangaben und Maße des Herstellers als auch, wenn möglich, auf die Bewertungen und Fragen anderer Kunden.

Ein Produkt könnte Ihnen in Ihrer gewohnten Größe passen – aber es könnte in einem anderen Design etwas klein oder groß sein.

Berücksichtigen Sie auch den Stil der Hose.

Manche Leute bevorzugen einen normalen Schnitt, andere eine schlanke oder dünne Passform, und wieder andere mögen sie geräumig und schlabberig.

Es hängt alles von den persönlichen Vorlieben ab, aber überprüfen Sie unbedingt das Hosenmuster, bevor Sie bestellen, damit Sie genau wissen, welchen Schnitt Sie bekommen werden.

Wenn das tatsächlich jeder tun würde, gäbe es eine deutlich geringere Anzahl von Rücksendungen und negative Ein-Sterne-Bewertungen von Produkten, die es nicht verdienen!

Material

So sehr Größe und Design variieren, so sehr werden auch die Materialien, die bei der Konstruktion der Wanderhosen verwendet werden, variieren.

In den meisten Fällen handelt es sich um eine Hybridkonstruktion, wobei Nylon, Polyester und Elasthan die üblichen Kandidaten sind.

Von Zeit zu Zeit wird auch Gore-Tex-Gewebe verwendet werden.

Manchmal wird ein firmeneigenes, patentiertes Gewebe eingeführt, das beeindruckend klingt, aber man hat noch nie davon gehört.

Sie müssen sicherstellen, dass die Hose, aus welcher Art auch immer sie hergestellt ist, die Arbeit erledigt, ohne dass sie scheuernd oder unangenehm auf der Haut ist.

Dabei sollten Sie sich nach einem Schlafsack für gutes kaltes Wetter umsehen, wobei es auch wichtig ist, dass das Material keinen Hautausschlag hervorruft, wenn Sie darin eingewickelt sind.

Wetterfestigkeit

Es ist ein Lieblingsthema von mir, die Leute daran zu erinnern, was dieser Satz eigentlich bedeutet – und all die Phrasen, die ein Nebenfluss davon sind.

Wetterfestigkeit ist der allgemeine, übergreifende Begriff dafür, wie gut ein Produkt den Elementen standhalten kann. Dies beinhaltet…

Winddicht – Wie zuverlässig hält das Produkt den Wind ab? Dies ist besonders wichtig, wenn Sie sich im Freien, im Hochgebirge oder in Chicago aufhalten.

Wasserbeständig – Ist ein Produkt, das bis zu einem gewissen Grad wasserbeständig ist, aber irgendwann nass wird und alles, was sich darunter befindet, aufweicht.

Wasserabweisend – Ähnlich wie wasserabweisend – ein Produkt, das Wasser auf seiner Oberfläche für eine kurze Zeit oder ein kurzes Flüssigkeitsvolumen abstößt.

Wasserdicht – Etwas, das überhaupt kein Wasser eindringen lässt und einem Regenschauer standhält.
Lernen und kennen Sie diese Begriffe, um allen Arten von Kopfschmerzen vorzubeugen.

Und stellen Sie sicher, dass die von Ihnen in Betracht gezogene Wanderhose die Kriterien erfüllt, die Sie benötigen.

Wenn Sie aber glauben, dass Sie sich auf eine Überflutung gefasst machen müssen, sollten Sie sich darauf vorbereiten, indem Sie sich eine gute Campingzeltheizung besorgen, die Sie im Nu trocken und warm hält.

In einem weiteren Artikel befassen wir uns mit wasserdichten Wanderhosen.

Wärme und Atmungsaktivität

Wenn es um Winter- oder Kaltwetterwanderungen geht, wird das erfolgreiche Warmhalten ein wichtiger Faktor bei der Wahl der besten Bekleidung sein. Aber ein Wort der Vorsicht ist angebracht.

Manchmal ist der Kompromiss für eine wirklich warme Kleidung die Atmungsaktivität – und Sie werden sich in eine heiße und klebrige Situation bringen, wenn Sie in irgendeiner Weise ins Schwitzen kommen.

Ich habe in meiner Rezension viele Wanderhosen erwähnt, die nicht unbedingt als Winterwanderhosen für sich allein betrachtet werden können.

Das liegt daran, dass sie atmungsaktiv und vielseitig ist, und wenn sie in Verbindung mit einer Innenschicht oder Thermounterwäsche verwendet wird, ist sie in fast jeder Situation und unter allen Bedingungen hervorragend geeignet.

Achten Sie darauf, dass die Hose, die Sie wählen, die Feuchtigkeit gut von Ihrer Haut ableitet – schweißiges Scheuern nach zehn Minuten Wanderung ist kein gutes Aussehen oder Gefühl.

Und wenn Sie sich für eine Hose entscheiden, die nicht bereits mit Vlies gefüttert oder isoliert ist, sollten Sie sich vor der Kälte bewusst sein, dass Sie höchstwahrscheinlich eine zusätzliche Schicht auftragen müssen.

Ein bisschen gesunder Menschenverstand wird Ihnen viel bringen – aber wenn Sie sich selbst einen Wärmeschub geben müssen, packen Sie ein paar tolle tragbare Handwärmer ein, damit Sie auf Ihrer Wanderung immer schön warm sind.

Taschen

Wo sind sie? Wie werden sie versiegelt? Wie viele von ihnen hat das Produkt? Wie groß sind sie? Werden sie Löcher entwickeln, sobald ich sie mit Kleingeld fülle?

Gute Wanderhosen haben eine anständige Auswahl an Taschen (ohne über das Oberteil zu gehen) und ohne Ihre Leistung oder Bewegung in irgendeiner Weise zu behindern.

Ich persönlich bevorzuge eine Kombination aus Reißverschluss- und Klettverschlusstaschen, die so tief wie möglich und gut platziert sind. Zwei auf der Hüfte, zwei auf dem Rücken und mindestens eine Cargotasche seitlich am Oberschenkel.

Weitere Merkmale

Fast alle Wanderhosen – ob im Winter oder anderswo – werden mit zusätzlichen Funktionen und Ausrüstungen ausgestattet, die das Leben erleichtern sollen.

Verstellbare Hüftgurte, Gürtel und/oder Gürtelschlaufen, Seitenschlitze mit Reißverschluss für die Atmungsaktivität, Anti-Scuff-Bündchen, gezogene Schnüre/Reißverschlussboden, Hosenschlitz oder Knopf-Reißverschlüsse…

Alle Schnickschnack, die man an einer Wanderhose je brauchen könnte.

Überlegen Sie sich einfach, was für Sie nützlich ist, und lassen Sie den ganzen Rest weg.

Kosten

Schließlich spielen die Preise für Wanderhosen immer eine Rolle bei der Auswahl des richtigen Produkts für Sie.

Es ist verrückt, wie sehr sie variieren können, von weniger als 20 Dollar bis hin zu 300.

Entscheiden Sie sich immer für das Beste, was Sie sich leisten können – aber das bedeutet nicht immer, ein kleines Vermögen auszugeben.

Manchmal sind die Schnäppchen zu einem Bruchteil der Kosten der großen Namen zu haben.

FAQ: Häufig gestellte Fragen beantwortet

Welche Hosen sollte ich beim Winterwandern tragen?

Nun, ich hoffe, dass Sie nach all dem hier eine bessere Idee haben!

Aber im Ernst, Sie sollten eine gute, robuste, wetterfeste Trekkinghose wählen, die die Feuchtigkeit von Ihrem Körper wegtransportiert.

Und gleichzeitig sollte sie in keiner Weise Ihre Bewegung oder Ihren Fortschritt behindern.

Es liegt an Ihnen, ob Sie eine mit Fleece gefütterte, thermisch isolierte Wanderhose wünschen oder ob Sie eine leichtere Version bevorzugen, der Sie eine Innenschicht hinzufügen können.

Ich persönlich würde mich für Letzteres entscheiden – man kann die Schichten bei Bedarf immer entfernen – und die Hose ist auch für wärmere Bedingungen vielseitiger.

Leichtgewichtig zu sein ist der Schlüssel – einfach mit zu reisen. Genau wie ein guter Campingkocher. Das ist eine sehr schwache Verbindung, aber sehen Sie sich trotzdem um – es ist gut, am Ende einer langen Wanderung eine satte warme Mahlzeit zu essen.

Sind Schneehosen gut zum Wandern geeignet?

Nein. Zumindest nicht die superisolierten, strapazierfähigen.

Sie sind für den Gebrauch auf Skiern oder einem Snowboard konzipiert – mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit, denn so werden Sie sowieso unterwegs sein.

Aber sie werden viel zu schwer sein und ein großes Hindernis beim Wandern jeder Art von Strecke darstellen. Sie werden in kürzester Zeit erschöpft sein, ganz zu schweigen davon, dass Sie wie eine Katze in einem Raum voller Schaukelstühle schwitzen werden.

Wie schichte ich Hosen für Winterwanderungen?

Zuerst müssen Sie sicherstellen, dass die Wanderhose, für die Sie sich entschieden haben, tatsächlich genug Platz für eine Unterlage hat.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine Hose über eine andere Schicht zu ziehen, wird die Bewegung ernsthaft eingeschränkt sein, und es wird nicht sehr unbequem und macht überhaupt keinen Spaß.

Es liegt an Ihnen, wie viele Schichten Sie glauben, dass Sie brauchen werden – und das alles hängt vom Material jeder Schicht, Ihrer gewählten Aktivität und den aktuellen Bedingungen ab.

Aber für das Wandern bei kaltem Wetter würde ich mich mit knöchellanger Thermounterwäsche und einer atmungsaktiven, wetterfesten Wanderhose über dem Oberteil sehr wohl fühlen.

Das ist keine Raketenwissenschaft. Denken Sie einfach daran, dass diese Überlegungen entscheidend sind:

Wetterschutz – Bewegung – Atmungsaktivität.

Fazit

Bereiten Sie sich mit diesen tollen Wanderhosen schon lange im Voraus auf die Winterwandersaison vor.

Hoffentlich habe ich Ihnen in diesem Artikel Denkanstöße gegeben, was Sie für Ihr nächstes Paar wählen sollten.

Und lassen Sie mich in den Kommentaren wissen, was Ihrer Meinung nach die beste Wanderhose für den Winter ist.

Viel Spaß beim Wandern!


Lesetipp:

0 / 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.