Kategorien
Stöcke Unkategorisiert

Die besten ultraleichten Trekkingstöcke 2020

Ein großer Fehler, den viele Menschen bei langen Wanderungen machen, ist die Tatsache, dass sie keine Trekkingstöcke (oder „Wanderstöcke“) verwenden. Die meisten Leute denken, dass Trekkingstöcke für Wanderanfänger sind und unnötiges Gewicht verursachen. Nun, nachdem ich persönlich eine Woche lang quälende Knieschmerzen beim Wandern erlebt habe, gefolgt von mehreren Tagen Eisbaden, kann ich dringend empfehlen, ein Paar mitzunehmen. Wenn Sie für längere Zeit wandern, empfehle ich Ihnen dringend, mit mindestens einem, wenn nicht sogar zwei Stöcken zu wandern.

Das könnte auch für dich interessant sein:

Die besten ultraleichten Trekkingstöcke 2020

#ProduktBewertungShop
1
Effekt Manufaktur wanderstöcke wanderstock trekkingstöcke teleskop leicht teleskop Stock Trekking stöcke Wander wandern Effekt Manufaktur wanderstöcke
  • FÜR ABENTEURER GEMACHT - Sie sind immer auf der Suche nach neuen, unentdeckten & atemberaubenden Landschaften? Die Carbon Wanderstöcke der Effekt Manufaktur sind dabei ihr sicherer Rückhalt, damit Sie die neuen Eindrücke & Erlebnisse uneingeschränkt genießen können!
  • VOLLSTÄNDIG VERBESSERT - Von der Form der Kork Griffe über die innovative Materialzusammensetzung bis hin zum Gummipuffer: Effekt Manufaktur hat den klassischen Wanderstock neu erfunden und jedes Detail optimiert. Das Ergebnis: Ein nie da gewesenes Wandererlebnis!
  • PERFEKT FÜR WANDERREISEN - Sie haben den perfekten Wanderpfad nicht unmittelbar vor der Haustür? Kein Problem: Die Trekking-Stöcke können schnell auf eine Maximallänge von 53cm zerlegt werden und sind mit bloß ca. 225g je Stock ultraleicht. Einfacher kann Transport nicht sein!
2
Terra Hiker 100% Carbonfaser Wanderstöcke, Leicht 200 g pro Stock, Faltbarer Trekkingstöcke mit Geländegängiges Zubehör Terra Hiker 100% Carbonfaser
  • 100% CARBONFASER: Der Schaft ist aus 100% Carbonfaser gefertigt, einem von Natur aus stoßdämpfendem Material; extrem leicht und schlagfest; eine kluge Wahl für Ihre Wanderausflüge
  • LEICHTES DESIGN: Jeder Stock wiegt 200g, was vergleichbar ist mit einem Mobiltelefon; deutlich leichter als die meisten Leichtmetallstöcke auf dem Markt; mit einer Länge von 62 cm lassen sich die Stöcke einfach tragen und für besonders bequemen Transport in einen Rucksack verpacken
  • ERGONOMISCHER GRIFF: Verdichteter EVA Griff, der sich bequem in Ihre Hand fügt; absorbiert effektiv Feuchtigkeit, um zu verhindern, dass Sie abrutschen; verstellbare Handgelenkschlingen für zusätzlichen Komfort und Sicherheit während Ihrer Wanderausflüge
3
Trekkingstöcke - Wanderstöcke - leicht verstellbare Teleskopstöcke für Trekking und Wanderungen Trekkingstöcke - Wanderstöcke -
  • GENIESSEN SIE FREUDE AUS SORGENFREIER BEWEGUNG BEI IHREN WANDERUNGEN. Integrierter Antischock System bei den Wanderstöcken Star Rover erleichtert das Wandern, indem die Knöchel, Knie und Hüftgelenke um 5 bis 8 kg entlastet werden. Antischock System sinkt Schmerzen von Gelenken beim Wandern und sinkt das Risiko von Arthrose.
  • FÜHLEN SIE SICH VIEL BESSER DANK NEUER ENERGIE, DIE DURCH IHREN KÖRPER FLIESST. Einstellbarer Mechanismus ermöglicht eine leichte Einstellung der Trekkingstöcke auf Ihre Körpergröße. Richtige Einstellung Ihrer Wanderstöcke zwingt Sie zu richtiger aufrechten Position beim Wandern.
  • MEHR VITALITÄT ERMÖGLICHT IHNEN EIN GLÜCKLICHERES UND LÄNGERES LEBEN. Im Vergleich zu einem normalen Gang, wo nur ein Drittel Ihrer Muskel eingebunden wird, aktivieren Sie durch Wandern mit Trekkingstöcken bis zu 90% Ihrer Muskeln und der Gesamtstoffverbrauch steigt bis um 20%. Dadurch sinkt das Risiko von Schlaganfall und Demenz und im Gegenteil erhöht sich die Kondition und die gesamte Gesundheit.
4
Unigear Wanderstöcke, Faltbare Trekkingstöcke aus leichtem Carbon und bruchfestem 7075 Aluminium verstellbare Walking Stöcke mit Eva erweiterter Griff 1 Paar Unigear Wanderstöcke, Faltbare
  • Ultraleicht & Stabil ----- 265 Gramm/Stück. Der oberer Teil besteht aus ultraleichtem Carbon und der untere Teil besteht aus 7075er Aluminiumlegierung. Dadurch sind die Unigear Trekkingstöcke leicht und Bruchfest. Durch den verschleißfesten Seilen verbunden sind unsere Wanderstöcke Verschleiß-und Schnittfest, hohe Temperatur-und Korrosionsbeständig.
  • Verstellbar & Klappbar ------ Von 115-135 cm sind die Stöcke in der Länge verstellbar und für Personen über 150 cm Höhe; Der Unigear faltbare walking Stöcke verfügt über ein Externe Metallschloss und lässt sich in 3 Teile auf eine Länge von nur 37 cm zusammenklappen.
  • EVA Anti-Rutsch-Griff & Verstellbare Handschlaufe ------ Der ergonomische EVA saugfähiger rutschfester Griff sorgt für einen sicheren Halt. Es ist Weich aber verschleißfest, weniger korrosiv und schimmelig als Kork. Die verstellbare Handschlaufe und die Verlängerungsteil des Griffs wurde für maximale Vielseitigkeit und Verstellbarkeit sowie den ganzjährigen Einsatz entworfen.
5
gipfelsport Wanderstöcke I Teleskop Trekkingstöcke mit Tasche I schwarz, leicht, verstellbar I für Damen und Herren gipfelsport Wanderstöcke I
  • STABILITÄT – Der stoßfeste Wanderstock aus Aluminium mit extra Antishock-Dämpfung hilft Ihnen im Gebirge beim Auf und Abstieg. Der Trekkingstock schont dabei zusätzlich ihre Gelenke.
  • HÖHENVERSTELLBAR – Durch das manuelle Verstellen der Länge lässt sich der Stock von mehreren Personen nutzen und leicht verstauen. Auch für Kinder ab einer Größe von ca 120cm benutzbar.
  • ANTRIEB – Die Spitze hilft Anfängern beim Unterstützen der Armbewegung und den Bewegungsablauf. Zusätzlich liefern wir Ihnen Zubehör, wie Gummipuffer, Pads und Teller für jedes Wetter mit.
6
NGOZI Trekkingstöcke Faltbar, Wanderstöcke Teleskop Nordic Walking Stöcke Verstellbar Harte Aluminium 110-130cm Wanderstöcke Höhenverstellbar Leicht Dämpfung mit 5 Paar Gummipuffers & Tragebeutel NGOZI Trekkingstöcke Faltbar,
  • 【Hergestellt aus stabiler Hartes Aluminiumlegierung】Diese Wanderstöcke Trekkingstöcke Faltbar bestehen aus einer leichten hartes aluminiumlegierung, einer der höchsten Stärken, die in der Luftfahrt häufig verwendet werden. Sie halten Druck und Stößen besser stand als Kohlenstoff und beugen Gleichgewichtsstörungen und Stürzen vor mit 2 Gummistiefeln, 2 Asphaltpads und 2 Schlammplatten für Trekking bieten 2 Schneeplatten für Ski volle Unterstützung, 2 Fußabdeckungen für flaches Land.
  • 【110-130cm Höhenverstellbar】Die Länge von NGOZI Nordic Walking Stöcke Verstellbar können von 110cm auf 130cm erweitert werden, geeignet für Menschen von 163cm bis 190cm. Allgemein, die am besten geeignete Höhe für Trekkingstöcke ist = Ihre Größe * 0,68.
  • 【Innovative Wanderstöcke Faltbare】Mit der innovativen Snap-Lock-Technologie und dem praktischen Klappsystem können diese trekkingstöcke teleskop aluminium schnell auf 36 cm geklappt oder auf 130 cm verlängert werden. So können Sie die wanderstöcke teleskop in Ihren Rucksack stecken, wenn sie nicht benötigt werden. Die trekkingstöcke höhenverstellbar sind für die meisten Menschen mit einer Körpergröße zwischen 165 und 190 cm geeignet. Die intelligente Wahl für Outdoor-Aktivitäten wie Klettern, A
7
ATTRAC Trekking Stöcke Trilock Teleskop verstellbar 65-137 cm I Wanderstöcke Aluminium super leicht inkl. Workout und Sport App ATTRAC Trekking Stöcke Trilock
  • BESONDERS KLEIN - Die Trekkingstöcke haben eine Länge von nur 65 cm und lassen sich kinderleicht auseinanderziehen. Dann haben sie eine Länge von ca. 103 cm und lassen sich bis auf ca. 137 cm ausziehen.
  • Durch den ERGONOMISCHEN Griff und individuell einstellbaren Handgelenkschlaufen liegen die Stöcke beim Wandern sehr gut in der Hand. Sie bieten zusätzlichen Halt in schwierigem Gelände und helfen dabei, die Gelenke und die Beinmuskulatur zu entlasten.
  • PRODUKTEIGENSCHAFTEN - Der Gehstock ist aus robustem Aluminium mit einem Gewicht von ca. 260 g pro Stock. Er zeichnet sich durch ein optimales Verhältnis zwischen Leichtigkeit und Stabilität aus.

VORTEILE VON TREKKINGSTÖCKEN

1. Gewichtsverteilung: Stöcke helfen, den Körper zu verteilen und das Gewicht von den Knien auf die Arme zu verlagern. Wenn Sie anfangen, Stöcke zu benutzen, können Ihre Arme in den ersten Tagen wehtun.

2. Das Gleichgewicht: Es sieht nicht mehr so aus, als ob Sie auf einem Drahtseil laufen würden. Die Stöcke verhindern, dass Sie bei rutschigen Flussüberquerungen, Holzbrücken, Felsen, steilen Abfahrten, schlammigen Stellen usw. stürzen.

3. Der Rhythmus: Es hat etwas, wenn alle vier Gliedmaßen auf der Wanderung hintereinander arbeiten. Die Pfähle helfen bei diesem Fluss.

4. Spinnennetze: Morgens als Erste auf dem Weg? Sie werden viele Spinnennetze ins Gesicht bekommen. Benutzen Sie die Trekkingstöcke, um das umgehen.

5. Tiefen Tester: Wenn Sie vorne einen schlammigen Fleck sehen und nicht sicher sind, wie tief er ist, stoßen Sie mit den Stöcken an, um zu sehen, ob Sie hineintreten können oder an der Seite entlang treten müssen.

6. Sparen Sie das Gewicht der Ausrüstung: Bei einigen ultraleichten, nicht freistehenden Zelten können Sie Unzen einsparen, indem Sie statt der Zeltstangen Trekkingstangen verwenden.

7. Schutz: Eine Trekking-Stange dient in den seltenen Fällen, in denen Sie versehentlich zu nahe an ein Moorhuhn, eine Schlange oder eine aggressive Tierart herankommen, als Barriere.

Konstruktion

Im Gegensatz zu einigen „festen“ Skistöcken sollen die Stöcke zusammenklappbar sein, damit sie leicht zu lagern sind. Die meisten Stöcke werden in zwei oder drei Teilen geliefert. Die zweiteiligen Stöcke sind nicht so klein wie die dreiteiligen zusammenklappbar. Allerdings haben die zweiteiligen Stöcke weniger Verbindungsteile und damit eine geringere Bruchwahrscheinlichkeit.

Verriegelung

Wenn der Stock auf die ideale Wanderlänge ausgezogen wird, gibt es im Wesentlichen drei Möglichkeiten, wie die Hersteller diese Teile des Stockes an Ort und Stelle „verriegeln“: ein Drehverschluss, ein Klappverschluss oder ein Aufklapp- und Schiebeverschluss.

Option A = Drehriegel: Bei einem Twist Lock müssen Sie die einzelnen Stockabschnitte in entgegengesetzte Richtungen drehen, bis sie fest verriegelt sind. Obwohl dieser Verriegelungsmechanismus einfach zu benutzen und billig herzustellen ist, neigt er dazu, sich mit der Zeit zu lösen und zusammenzubrechen, wenn man es am wenigsten erwartet. Wenn Sie die Verriegelung zu fest anziehen, riskieren Sie, dass Sie die Stöcke nicht mehr lösen können und gezwungen sind, mit voll ausgezogenen Stöcken zu wandern.

Option B = Flip Lock: Ein Flip-Lock ist wie ein kleiner Clip, der sich umklappen lässt. Flip-Locks sind einfach zu benutzen, halten ohne zu verrutschen und halten im Allgemeinen länger als der Twist Lock.

Option C = Aufklapp-Schiebe-Verschluss: Bei einem Aufklapp- und Schiebeverschluss werden die Teile der Trekkingstange mit einer inneren Schnur zusammengehalten und mit einem Druckknopfverschluss gesichert. Wenn die Stange aus dem Rucksack genommen und die Teile ausgerichtet sind, schiebt man einen Teil der Stange, um das innere Kabel zu spannen und alle Teile an ihrem Platz zu verriegeln (wie bei Zeltstangen). Diese sind in der Regel weniger flexibel in der Länge und möglicherweise zerbrechlicher, aber sie fallen nicht unerwartet in sich zusammen.

Stoßdämpfer

Jetzt wird es richtig streberisch. Sie mildern den Aufprall, den Sie beim Wandern auf Ihre Stöcke und später auf Ihre Arme ausüben. Genau wie ein Auto ist es ein federbelastetes Kissen, das sich an den Gelenken der Stockabschnitte befindet. Manche Menschen mögen diese zusätzliche Flexibilität, während andere spüren, dass sie sich durch die zusätzliche Bewegung der Feder ein oder zwei Zentimeter instabil fühlen.

Gewicht und Material

Ein Paar Stangen sollte etwa 1 lb. oder weniger wiegen… oder etwa 6-8 oz. pro Stange. Holen Sie sich Carbonfaser- oder Aluminiumstangen, um Gewicht zu sparen. Aluminium ist im Allgemeinen etwas stärker und flexibler als Kohlefaser, aber etwas schwerer. Die Unterschiede sind meiner Meinung nach vernachlässigbar.

Griffe

Griffe sind die Verbindung zu Ihrem Stock über die langen Kilometer Ihrer Wanderung. Achten Sie darauf, dass sie sich in Ihrer Hand wohlfühlen. Es gibt drei Haupttypen von Griffen: Kork, EVA-Schaumstoff und Gummi.

Option A = Kork: Kork ist der beliebteste Griff an Trekkingstöcken. Er passt sich der Form Ihrer Hand an und fühlt sich angenehm und „natürlich“ an. Es ist die mittelschwere Option der drei Griffarten und wird nicht oft bei ultraleichten Stöcken gefunden.

Option B = EVA-Schaumstoff: Schaumstoff ist leicht und fühlt sich angenehm in der Hand an. Er absorbiert Regen und Schweiß und kann bei Nässe schwammig werden, trocknet aber schnell. Schaumstoff ist weniger haltbar als Kork oder Gummi.

Option C = Gummi: Gummi ist das schwerste Material auf der Liste, wird aber von Wanderern gerne verwendet. Im Gegensatz zu Schaumstoff nimmt er weder Wasser noch Öl aus den Händen auf. Er isoliert auch etwas mehr, was ihn für Wintersportarten wie Schneeschuhwandern oder Skifahren besser geeignet macht.

Spitzen

Der Endpunkt Ihres Trekkingstabs ist das, was tatsächlich Kontakt mit dem Boden hat. Alle Stöcke haben Metallkarbid- oder Stahlspitzen, die etwa doppelt so groß wie die Minenspitze eines Bleistifts sind. Die scharfe Spitze ist hilfreich, um kleine Konturen eines Felsens zu greifen oder in eine glatte Oberfläche zu stechen. Die meisten Metallspitzen halten etwa 2.000 Meilen, bevor sie ersetzt werden müssen. Einige Stöcke sind mit Minigummispitzen versehen, die zum Schutz empfindlicher alpiner Gebiete oder von Ausrüstung verwendet werden, wenn die Stöcke in einem Rucksack verstaut werden. Mehrzweckstöcke können abgewinkelte, schuhähnliche Gummispitzen enthalten, die auf dem Gehweg nützlich sind.

Körbe

Die Körbe an Skistöcken sind Ihnen vielleicht vertrauter. Es handelt sich um Plastikkreise, die etwa 4 Zoll über der Stockspitze befestigt sind. Sie verhindern, dass Ihr Stock zu tief in weichen Boden oder Schnee eindringt. Je breiter der Korb, desto mehr verhindern sie, dass Sie in den Boden stechen. Große Körbe sind im Schnee toll, aber im wärmeren Wetter nicht unbedingt hilfreich. Sie machen eine Stange von Natur aus etwas klobiger und schwerer und können sich beim Gehen in der Vegetation am Wegrand verfangen.


Lesetipp:

Kategorien
Stöcke Wandern

Nordic Walking Stöcke oder Trekking Stöcke: Was ist der Unterschied?

Auf den ersten Blick scheinen Nordic-Walking-Stöcke und Trekking-Stöcke gar nicht so verschieden zu sein. Die Unterschiede sind jedoch vorhanden und nicht unbedeutend. Hier erfahren Sie, was sie sind und worauf Sie bei der Auswahl von Wanderstöcken achten müssen.

1. Griff-Typ

Nordic Walking – Der Griff ist lang und dünn, ähnlich wie bei Skistöcken. Das bedeutet, dass eine Größe für mehrere Benutzer geeignet ist.

Trekking – Die Griffe der Trekkingstöcke sind ergonomisch geformt (mit Fingerrillen), um sich der Hand des Benutzers so gut wie möglich anzupassen. Aus diesem Grund ist es am besten, die Stöcke vor dem Kauf auszuprobieren, es sei denn, Sie sind bereits mit ihnen vertraut.

2. Material der Griffe

Es werden verschiedene Griffmaterialien verwendet, die sich in der Qualität unterscheiden und somit den Endpreis des Produktes beeinflussen. Kunststoff ist am billigsten und am einfachsten zu pflegen, Gummi und Neopren haben große rutschhemmende Eigenschaften, und dann gibt es synthetischen oder echten Kork. Die qualitativ hochwertigsten Wanderstöcke haben komfortable Griffe aus echtem Kork, was sich im Preis widerspiegelt.

3. Schlaufe

Nordic Walking – Die Schlaufe des Nordic Stocks ist eher wie ein Teil eines Handschuhs geformt und sieht nicht wie eine normale Trekking- oder Skistockschlaufe aus. Das liegt daran, dass man den Griff des Nordic Stocks löst, wenn man ihn nach hinten bewegt, während Trekkingstöcke immer im Griff sind. Wenn es keine handschuhähnliche Schlaufe gibt, sollte sie zumindest ein Daumenloch haben.

Trekking – Es gibt eine einfache Schlaufe, die als Grundstütze dient. Die Trekkingstöcke werden ständig in den Händen gehalten und die Schlaufe ist entsprechend gestaltet.

4. Stöcke

Nordic Walking – Nordic-Walking-Stöcke sind in der Regel einteilig, d.h. sie können nicht gefaltet werden. Es gibt jedoch auch zwei- oder dreiteilige Teleskopstöcke, die sich leichter lagern und transportieren lassen. Jeder Verkäufer hat zumindest einige faltbare Nordic-Walking-Stöcke auf Lager. Nordic Walking ist jedoch eine sehr dynamische Aktivität, und Teleskopstöcke sind unter diesen Umständen nicht immer zuverlässig. Andererseits können die Stöcke auf diese Weise von mehreren Personen mit unterschiedlicher Körpergröße benutzt werden.

Trekking – Fast alle Trekkingstöcke sind teleskopierbar. Die verstellbare Länge ist für das Gehen durch unterschiedliches Gelände notwendig (kürzere Stöcke für den Aufstieg, längere für den Abstieg usw.).

Stocklänge – Die optimale Stocklänge lässt sich leicht berechnen, indem man die Körpergröße mit 0,68 multipliziert. Jede 180 cm große Person sollte also mindestens 122 cm lange Gehstöcke verwenden. Beim Aufsetzen auf den Boden sollte der Ellenbogen rechtwinklig gebeugt sein.

5. Material der Stöcke

Es stehen mehrere Materialien zur Auswahl – Aluminium, Glasfaser, Kohlenstoff oder eine Kombination davon. Aluminium ist das schwerste und auch das billigste. Aluminiumstöcke sind am besten geeignet für einen Gelegenheitswanderer, der sie meist als Stütze benutzt.

Glasfaserstöcke sind leichter, aber vor allem für weichen Boden geeignet. Sie sind vor allem auch für Freizeit-Trekker gedacht, die sie hauptsächlich als Stütze verwenden. Die anspruchsvolleren Trekker sollten sich Carbonstöcke anschauen. Der Karbonanteil dieser Stöcke variiert und damit auch ihre Eigenschaften. Im Allgemeinen gilt: Je höher der Kohlenstoffanteil, desto leichter, härter und stoßdämpfender ist der Wanderstock. Je schwerer der Benutzer ist, desto höher sollte auch der Kohlenstoffanteil sein.

6. Spitze des Stockes

Nordic Walking – Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal von Nordic Stöcken sind neben den handschuhartigen Riemen die Spitzen. Die Spitzen der Stöcke enden in so genannten Pfoten, die so geformt sind, dass sie den bequemsten Vortrieb bieten. Die Pfoten minimieren auch die unangenehmen Metallklickgeräusche, die normalerweise bei Trekkingstöcken auftreten.

Trekking – Trekkingstöcke enden in Metallspitzen, die für einen besseren Vortrieb in den Boden sinken. Wir können auch Pfoten an Trekkingstöcken finden, aber sie sind rund und haben eine gleichmäßige Oberfläche.

7. Stoßdämpfer

Nordic Walking – Es werden keine Stoßdämpfer benötigt, da Nordic Walking eine schnelle und dynamische Aktivität ist und Stoßdämpfer nur die benötigte Energie verringern würden. Deshalb haben KEINE Nordic-Stöcke Stoßdämpfer oder können gesperrt werden.

Trekking – Die meisten Trekking-Stöcke haben Stoßdämpfer, um wechselndes und oft hartes Gelände auszugleichen. Sie können entscheiden, ob Sie Stöcke mit Stoßdämpfern wünschen oder nicht. Stöcke mit Stossdämpfern sind oft daran zu erkennen, dass sie ein „AS“ im Namen haben, das für Anti-Shock steht.

Kategorien
Stöcke Wandern

Wanderstöcke Länge: So bestimmt du die richtige Wanderstock Größe

Die Verwendung von Gehstöcken hat viele Vorteile, von der Unterstützung bei der Rhythmusfindung und der schnelleren Bewältigung von mehr Gelände bis hin zur Unterstützung auf instabilem Boden und der Entlastung der Knie. Wenn Sie die Stöcke auf die richtige Höhe einstellen, können Sie das Beste aus Ihren Gehstöcken herausholen.

Bestimmung der richtigen Höhe

Die beste Höhe für Gehstöcke variiert von Benutzer zu Benutzer und hängt oft von persönlichen Vorlieben ab. Achten Sie immer darauf, die Höhe der Stöcke an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

…Für Ihre Körpergröße

Im Allgemeinen sollten die Gehstöcke in der Höhe von der Oberseite der Handfläche (wenn der Arm unten an der Seite ist) mit dem Unterarm in einem Winkel von 90 Grad zum Körper vor Ihnen gehalten werden. Im Wesentlichen sollte sich die Oberseite des Griffs auf Hüft-/Hüfthöhe und Ihr Ellenbogen in einem Winkel von 90 Grad zum Körper befinden.

Wenn Sie für Ihre Körpergröße besonders lange Beine haben, finden Sie die Höhe von der Spitze Ihres hochgezogenen Daumens aus vielleicht bequemer und besser an die Länge Ihres Schrittes angepasst. Diejenigen mit kürzeren Beinen möchten vielleicht die Höhe von der Unterseite Ihrer Handfläche aus besser geeignet finden.

…Für verschiedene Terrains

Das oben genannte gilt, wenn Sie auf flachem Boden gehen und Sie möglicherweise feststellen, dass Sie Ihre Stöcke für verschiedene Gelände anpassen müssen.

Bergauf

Gehstöcke sollten bei der Fahrt bergauf um einige Zentimeter verkürzt werden, um den Tragdruck zu erhöhen. Wenn sie zu lang sind, könnten Sie auch feststellen, dass Sie sich überdehnen, wenn Sie versuchen, sie zu pflanzen.

Bergab

Beim Bergabfahren werden die Stöcke Ihre Knie etwas entlasten. Sie sollten die Länge der Stöcke erhöhen, damit Sie sich beim Aufstellen der Stöcke nicht zu sehr ausstrecken, was zu einer Verbesserung des Gleichgewichts beiträgt. Je nachdem, wie steil der Hügel ist, kann dies bis zu 10 Zoll betragen.

Konturieren

Wenn Sie am Rand eines Hügels gehen, anstatt zur Spitze hinauf und auf der anderen Seite hinunter zu gehen, verwenden Sie einen kürzeren Stock auf der Aufstiegsseite und verlängern Sie den Stock für die Abstiegsseite, um Ihnen die beste Unterstützung zu geben.

Wanderstöcke anpassen

Gehstöcke sind als feste oder verstellbare Stöcke erhältlich. Verstellbare Stöcke können für Anfänger nützlich sein, die mit der Höhe der Stöcke experimentieren möchten, um zu sehen, was ihnen passt.

Verstellbare Wanderstöcke können in der Länge von etwa 24 Zoll (61 cm) bis 55 Zoll (140 cm) variieren. Auf den Wanderstöcken sehen Sie Zahlen, die Ihnen helfen, die Länge des Stockes passend einzustellen.

Verstellbare Wanderstöcke haben eine Reihe verschiedener Abschnitte, die zum Einstellen der Länge gedreht werden können. Zum Entriegeln wird der Stock in eine Richtung gedreht und zum Verriegeln in die entgegengesetzte Richtung, dies wird oft durch Pfeile auf den Stöcken angezeigt.

Wenn Sie sich wie oben beschrieben auf Ihre Höhe einstellen, beginnen Sie am besten mit dem unteren Abschnitt. Halten Sie den mittleren Teil, drehen Sie zum Entriegeln und ziehen Sie den unteren Teil, bis die Stopp-Markierung erscheint. Wenn Sie die Stöcke während der Fahrt verlängern oder verkürzen müssen, können Sie den Mittelteil einstellen, der beim Halten der Stöcke leichter zu erreichen ist.

Achten Sie darauf, dass Sie die Abschnitte fest anziehen, damit sich die Stöcke beim Gehen nicht verkürzen. Versuchen Sie, die Stöcke nicht zu fest anzuziehen, da viele Stöcke auf Reibungssysteme innerhalb der Stöcke wirken, die oft verklemmen können.

Wenn Sie mit der Höhe Ihrer Stöcke zufrieden sind, ist es eine gute Idee, sie mit einem permanenten Marker oder einem Fleck Korrekturflüssigkeit zu markieren, damit Sie sie beim nächsten Gehen schnell aufstellen können.

Kategorien
Stöcke

Ratgeber: Wanderstöcke richtig benutzen (mit Tipps)

Wanderstöcke sind für Trekker, Tageswanderer und Rucksacktouristen sehr attraktiv, auch wenn viele nicht wissen, wie sie diese am besten zu nutzen sind. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man Wanderstöcke richtig einsetzt.

Was sind die Vorteile des Einsatzes von Wanderstöcken?

Es gibt mehrere Gründe, Wanderstöcke beim Wandern oder Trekking zu verwenden. Gehstöcke helfen Ihnen, sich schneller über das Gelände zu bewegen, bieten zusätzliche Unterstützung und verringern den Kraftaufwand, so dass Sie während Ihrer Wanderungen mehr erreichen können.

Bei richtiger Anwendung können Gehstöcke Ihr Tempo deutlich erhöhen, was zusätzliche gesundheitliche Vorteile mit sich bringt. Sie erhöhen Ihre Herzfrequenz und die Sauerstoffaufnahme, ohne dass Sie das Gefühl haben, Unmengen an Energie zu verbrauchen. Die Arbeitsbelastung wird auf verschiedene Muskelgruppen verteilt, nicht nur auf Ihre Beine!

Gehstöcke bieten auch auf ungewohntem Boden und unebenem Untergrund mehr Halt und Stabilität. Die zusätzlichen zwei Berührungspunkte mit dem Boden erhöhen Ihr Selbstvertrauen, insbesondere wenn Sie gegen Ende des Gehens ermüdet sind.

Ein weiterer großer Vorteil der Verwendung von Gehstöcken ist die Verbesserung der Körperhaltung, was besonders wichtig ist, wenn Sie eine Last tragen. Die Gehstöcke werden Ihnen das Bewusstsein für eine aufrechte Haltung beim Gehen vermitteln. Es besteht die Tendenz, beim Gehen nach vorne zu kippen, was Ihren Schwerpunkt verlagert und die Gefahr des Ausrutschens oder Stolperns auf unebenem Gelände erhöht. Die Stöcke helfen Ihnen, Ihre Körperposition aufrechter zu halten, so dass Sie Ihre Arme und Schultern benutzen können, um sich leichter den Weg hinauf zu bewegen.

Aufstellen

Zuerst müssen Sie Ihre Gehstöcke auf die richtige Höhe einstellen, siehe Wie man Gehstöcke dimensioniert, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie man das macht.

Als nächstes öffnen Sie den Riemen auf eine Größe, bei der Sie Ihre Hand bequem durch den Riemen hindurchbekommen, aber nicht zu locker ist. Führen Sie Ihre Hand durch die Schlaufe nach oben und greifen Sie dann den Griff. Der Gurt sollte die Handfläche überqueren und sich unter dem Daumen „wickeln“. Die Verwendung der Schlaufe auf diese Weise ermöglicht eine bessere Verbindung mit dem Stock und hilft, die Kontrolle über den Stock zu behalten, wenn der Griff rutschig wird oder man stolpert.

Gehtechnik mit Stöcken

Es gibt keine definitive richtige oder falsche Art und Weise, Gehstöcke zu verwenden, aber es gibt Möglichkeiten, die Ihnen helfen können, sie effektiver einzusetzen.

Die meisten Wanderer setzen ihre Stöcke ineffizient ein, indem sie ihre Arme am Ellenbogen beugen und die Stockspitze leicht nach vorne legen, um den Stock als Stütze zu verwenden. Eine effektivere Methode ist es, den Arm in einer ziemlich neutralen Position zu halten (mit einer sehr leichten Beugung) und die Schultern zu benutzen, um sich vorwärts zu bewegen.

Halten Sie die Stöcke nicht zu fest! Halten Sie die Stöcke entspannt und locker, indem Sie die Schlaufen, wie oben beschrieben, verwenden, haben Sie immer einen guten Kontakt mit dem Stock.

Benutzen Sie Körbe an Ihren Stöcken, wenn Sie weicheres oder unbekanntes Gelände durchqueren, da dies ein zu weites Einsinken der Stöcke in den Boden verhindert und Ihnen weitaus mehr Stabilität und Halt gibt. Gummihülsen sind nützlich, wenn Sie über Böden laufen, in die die Hartmetallspitzen nicht eindringen können – dies verhindert, dass die Spitzen über die Oberfläche rutschen.

Versuchen Sie, die Stöcke paarweise zu verwenden, wobei man sagen kann, dass ein Stock besser ist als kein Stock, aber die Verwendung eines Paars gibt Ihnen die größte Stabilität und Kontrolle und verbessert Ihre Haltung.

Bergab gehen

Bei der Fahrt bergab positionieren Sie die Stöcke leicht vor sich und schalten die Stoßdämpfer ein, um die Auswirkungen des Sturzes am Berg zu mildern. Wenn Sie auch Ihren Schritt verkürzen, nimmt dies einen Teil der Stoßbelastung aus den Kniegelenken, was besonders wichtig ist, wenn Sie einen Rucksack tragen. Wenn das Gelände sehr steil, eisig oder schlammig ist, besteht eine nützliche Technik darin, seitlich hinunter zu gehen, die Spitze des Stockes gut in den Boden zu rammen und den Fuß bis zum Boden zu positionieren.

Bergauf gehen

Bei steilen Anstiegen Ihrer Wanderungen sollten Sie die Stöcke leicht verkürzen. Sie sollten die Stöcke zum Abstoßen und nicht zum Ziehen am Berg verwenden, also versuchen Sie, die Spitze des Stockes nicht vor dem Bleifuß zu platzieren. Wenn die Spitze zu weit vorne liegt, werden Sie Ihre Energie nutzen, um den Stock nach unten statt nach hinten zu drücken. Versuchen Sie, die Stöcke relativ nahe am Körper zu halten, um auch die Effizienz zu verbessern.

Kategorien
Stöcke

Trekkingstöcke für die Jagd im Hinterland

Es gibt immer noch einige Nachzügler, die noch immer nicht von den Vorteilen der Trekkingstöcke für die Jagd überzeugt sind. Passend zur Umgebung und zum Wetter gibt es dementsprechend speziell angefertigte Trekkingstöcke, die sich unter anderem in Form, Farbe, Länge und Preis unterscheiden können.

Trekkingstöcke können ein wichtiger Teil der Trekking-Ausrüstung sein. Sie können unter Umständen auch umfunktioniert werden und als Helfer in Not umfunktioniert werden.

In diesem Artikel werden verschiedene Arten von Trekkingstöcken vorgestellt, die sie bei einem Kauf beachten sollten.

In einem weiteren Artikel befassen wir uns mit den besten ultraleichten Trekkingstöcken.

Die besten Trekkingstöcke für die Jagd im Hinterland

#ProduktBewertungShop
1
Glymnis Wanderstöcke Trekkingstöcke Walking Stöcke 7075 Aluminium Wanderstock verstellbar 110-130cm und Klemmverschluss mit 4 Paar Gummipuffers für Trekking Glymnis Wanderstöcke
  • Aus robuster 7075 Aluminiumlegierung Der Wanderstock ist gefertigt aus einer leichten 7075er Alulegierung mit einer der höchsten Festigkeiten, wie sie üblicherweise in der Luftfahrt verwendet wird. Durch eine Oberflächenbehandlung wird eine Schutzbeschichtung gegen Korrosion erzielt. Mit 2 Schutzkappen, 2 Asphalt Pads, 2 kleinen Schraubtellern für Trekking, 2 Schraubteller für Ski und 2 S-förmige Schnallen bieten Ihnen vollständige Unterstützung. Es ist ein ausgezeichnetes Geschenk für alle
  • 110-130cm Längenverstellung & 36cm Faltbar Die Länge von Glymnis Wanderstöcke können von 110cm auf 130cm erweitert werden, geeignet für Menschen von 163cm bis 190cm. (Die am besten geeignete Höhe für Trekkingstöcke ist = Ihre Größe * 0,68) Die Trekkingstöcke verfügen über ein Klappsystem, wenn Sie die Wanderstöcke nicht verweden, können Sie das bis 36cm falten und im Rucksack verpacken.
  • Ergonomisch Geformter Handgriff Angenehmer Handgriff aus hochdichtem EVA-Schaum, im Winter nicht kalt, saugt im Sommer den Schweiß auf; Die atmungsaktive Handschlaufen dienen als Sicherung und Unterstützung für die Handhaltung. Sie nehmen die Belastung auf und ermöglichen so einen flüssigeren Bewegungsablauf
2
TREKOLOGY Trekkingstöcke Wanderstöcke - Leichtgewichtige, zusammenklappbare, verstellbare Aluminium Wanderstöcke Teleskop leicht Paar mit Nordic Trek Zubehör für Frauen Männer Senioren Wanderungen TREKOLOGY Trekkingstöcke
  • Schnappen Sie sich noch heute Ihr Paar! LEICHTGEWICHTIG, um Ihre Laufleistung zu erhöhen: Unser 7075er Aluminium Wanderstock faltbar kann bis zu 115 Gramm weniger wiegen als 6061er Aluminiumstangen. Der Gewichtsunterschied ist entscheidend für Wanderungen, Rucksacktouren, Bergtouren, Trekking, Joggen in unwegsamem Gelände und beim Tragen schwererer Gewichte, wenn man bedenkt, dass man die Trekking Stöcke bei einem einzi
  • STABIL und BESTÄNDIG – Der robuste Aluminiumschaft der Trekology Wanderstöcke Teleskop hält Druck und Stößen besser stand als Kohlefaser - entscheidend beim Wandern auf felsigem Gelände oder bei höherem Gewicht.
  • METALL-KLAPPVERSCHLUSS – einfacher einzustellen als ein Drehverschluss und stabiler als ein Plastik-Klappverschluss – Die Höhe dieser ausziehbaren Wander Stöcke von 65 cm bis 135 cm einzustellen ist dank der Hebelverriegelungen ein Kinderspiel, auch wenn Sie Handschuhe tragen oder bei Nässe wandern.
3
gipfelsport Wanderstöcke I Teleskop Trekkingstöcke mit Tasche I schwarz, leicht, verstellbar I für Damen und Herren gipfelsport Wanderstöcke I
  • STABILITÄT – Der stoßfeste Wanderstock aus Aluminium mit extra Antishock-Dämpfung hilft Ihnen im Gebirge beim Auf und Abstieg. Der Trekkingstock schont dabei zusätzlich ihre Gelenke.
  • HÖHENVERSTELLBAR – Durch das manuelle Verstellen der Länge lässt sich der Stock von mehreren Personen nutzen und leicht verstauen. Auch für Kinder ab einer Größe von ca 120cm benutzbar.
  • ANTRIEB – Die Spitze hilft Anfängern beim Unterstützen der Armbewegung und den Bewegungsablauf. Zusätzlich liefern wir Ihnen Zubehör, wie Gummipuffer, Pads und Teller für jedes Wetter mit.
4
TREKOLOGY Trek-Z einklappbarer dreiteiliger Wanderstock/Wanderstöcke – verstellbare Leichtgewichtige Aluminium-Wanderstöcke, tragbarer Wanderstab TREKOLOGY Trek-Z einklappbarer
  • ERHÖHEN SIE IHRE LAUFLEISTUNG! Trek-Z ergonomische Wanderstöcke (2er-Set) machen es Ihnen leicht, Ihr Lauftempo zu erhöhen. Der Griff aus Kork hält die Hände frei von Schweiß. Durch eingebaute Schlamm-Stopper haben Sie auf matschigen Untergründen besseren Halt. Zusätzliche Griffe aus EVA-Schaumstoff geben starken Halt in extremen Terrains und Bedingungen. Die Trek-Z Wanderstäbe sind die perfekten Begleiter für alle Outdoor-Aktivitäten!
  • ENTWICKELT und GEBAUT UM LANGE ZU HALTEN: Im Hinblick auf Ihre abenteuerliche Natur wussten wir, dass wir kein Detail übersehen durften! Hergestellt aus Aluminium aus der Luftfahrttechnik, sind die Stöcke perfekt zum Wandern in rauem Gelände und unterstützen schweres Gewicht. Die Gelenke wurden mit Metallkappen verstärkt um einen zusätzlichen Level an Sicherheit zu gewährleisten. Die Trek-Z Wanderstöcke/nordic walking stock können Druck und Aufschläge weitaus besser verkraften
  • KOMPAKTES DESIGN, das BEREIT ist WENN SIE ES SIND: Die Trek-Z Wanderstöcke lassen sich dank des dreiteiligen Designs bis auf 38cm zusammenklappen. Damit passen sie für kompaktes Reisen problemlos in Rucksäcke, Koffer oder Tragetaschen! Wanderstöcke für Senioren – keine schwerfälligen Gehstöcke mehr! Trek-Z bietet Ihnen die Möglichkeit, beim Erledigen Ihrer Besorgungen Kraft und Muskeln aufzubauen. Nehmen Sie diese Stöcke auf all Ihre Freizeitaktivitäten und Abenteuer im Freien mit!
5
Black Diamond Trekkingstock Trail Pro Shock / Verstellbare Wanderstöcke mit Control Shock-System zum Abfangen harter Stöße, One Size Black Diamond Trekkingstock Trail
  • Mehr als nur herkömmliche Wanderstöcke: Ausgestattet mit einem Control Shock-System werden harte Stöße abgefangen und das Zurückspringen auf unruhigem Terrain verhindert
  • Funktionell: Das flexible FlickLock-Einstellungssystem ermöglicht das Anpassen der Teleskopstöcke an Körpergröße und unterschiedliche Bodenbeläge
  • Innovativ: Die ergonomischen Griffe der Trekkingstöcke mit rundum gepolsterter Handschlaufe sowie rutschfester Griffverlängerung aus Schaumstoff sorgen für einen optimalen und bequemen Halt

Trekkingstöcke – Zusammenklappbare feste Länge vs. Teleskopieren

Es gibt ein paar verschiedene Arten von Trekkingstöcken, aber für leichte Jäger gibt es zwei primäre Modelle:

1. zusammenklappbare Trekkingstöcke mit fester Länge wurden ursprünglich für leichte Wanderer und Ultraläufer entwickelt, die einen superleichten Trekkingstock haben wollten. Bei diesen Stöcken handelt es sich oft um einen Stock mit fester Länge, der in mehrere Teile gefaltet und durch ein Gummiverbundmaterial, das im Inneren des Stockes verläuft, zusammengehalten wird.

Diese Stöcke gehören zu den leichtesten auf dem Markt und verdienen einen Blick. Diese Trekkingstöcke sehen aus wie Zahnstocher, aber sie können gut zum Verpacken schwerer Lasten in den Bergen eingesetzt werden.

2. teleskopierbare Trekkingstöcke sind die alten Standby-Modelle. Sie werden normalerweise in 2 oder 3 Stücken geliefert, wobei 3-teilige Stöcke leichter zu packen und außen am Rucksack zu befestigen sind.

In der überwiegenden Mehrheit der Fälle wird ein Trekkingstock in gleichbleibender Länge verwendet. Diese Länge ist in der Regel der Abstand zwischen dem Boden und der Hand, wenn der Arm in einem 90-Grad-Winkel mit dem Ellenbogen gegen den Körper gebeugt ist.

Es gibt jedoch Gelegenheiten, bei denen ein längerer Stock hilfreich ist, z.B. beim Abstieg von einem steilen Berg, wo ein Teleskopstock nützlich ist. Beide Modelle können gut funktionieren, und es hängt von den Präferenzen des Einzelnen ab, was am besten funktioniert.

Unterm Strich: Zusammenklappbare Stöcke sind nicht so stabil wie Teleskop-Trekkingstöcke, aber sie sind stabil genug für die Jagd.

Trekking-Stöcke – Kohlenstoff- vs. Aluminium-Material

Die meisten Trekkingstöcke auf dem Markt werden aus Kohlefaser oder Aluminium hergestellt. In der Regel wird Kohlefaser teurer aber leichter sein. Aluminium wird billiger und schwerer sein. Ein Aluminium-Trekkingstock wird aufgrund der Eigenschaften des Aluminiums beim Biegen auch mehr „Nachgeben“ haben.

Ein Kohlefaserstock wird sich unter Belastung nicht so stark verbiegen und wird wahrscheinlich keine Warnung geben, bevor er bricht.

Aluminium-Trekkingstöcke

Nicht jedes Aluminium ist gleich geschaffen. Die preiswerteren Aluminium-Trekkingstöcke werden oft aus einer minderwertigen und wesentlich schwächeren Aluminiumlegierung hergestellt, wie z.B. 6061 Aluminium, das häufig in Trekkingstöcken verwendet wird. Dieses Aluminium biegt sich unter Belastung viel eher und versagt, ist aber billig und weit verbreitet.

Aluminium 7075 ist eine viel hochwertigere Aluminiumlegierung und wird in den meisten hochwertigen Aluminium-Trekkingstöcken verwendet. Es ist wesentlich stärker, haltbarer und weniger anfällig für Bruch und Biegung (7075 Aluminium wird zum Beispiel für Kletterausrüstung verwendet). 7075 Aluminium ist auch teurer und erklärt den dramatischen Preisunterschied für Aluminium-Trekkingstöcke am unteren und oberen Ende.

Unterm Strich: Aluminium kann ein hervorragendes Produkt für Trekkingstöcke sein, aber stellen Sie sicher, dass Sie eine hochwertige Aluminiumlegierung kaufen.

Kohlefaser-Trekkingstöcke

Kohlefaserstangen sind das Material der Wahl für Jäger, die Unzen zählen. Neben der Gewichtsersparnis absorbiert Kohlefaser Stöße besser als Aluminium, was den Trekkingstöcken auch ein Plus an Komfort verleiht.

Der Nachteil von Kohlefaser-Trekkingstöcken besteht darin, dass man einen der Kohlefaserstränge durchschneidet, wodurch der Stock erheblich geschwächt wird. Dies ist bei Trekkingstöcken nicht häufig der Fall, kann aber vorkommen.

Wie bei Aluminium ist auch bei Kohlefaser nicht alles gleich. Trekkingstockbeine aus Karbonfaser werden normalerweise auf zwei verschiedene Arten hergestellt: „Pultrusion“ oder „rollgewickelte“ Kohlefaser.

Durch Pultrusion hergestellte Kohlefaser erzeugt ein Kohlefaserprodukt, bei dem alle Stränge parallel zueinander verlaufen. Dadurch entsteht ein sehr steifer und starker Stock, der so konstruiert ist, dass er Kräften in einer Richtung standhält. Die einzigartige Richtung der Fasern macht Pultrusionskohlenstofffasern auch anfällig für den Bruch bei jeder Art von Torsionskraft (Verdrehung). Und in der realen Welt kommt Torsionskraft häufig vor. Außerdem kann die gesamte Festigkeit und Integrität des Mastes beeinträchtigt werden, wenn der Mast verbeult oder ein tiefer Schnitt in einen der Kohlenstoffstränge gerät.

Bei der rollenumwickelten Kohlefaser werden die Kohlefaserstränge in verschiedenen Winkeln übereinander gelegt. Diese Stränge werden dann um einen Dorn gewickelt und erhitzt, um ihm seine Form zu geben. Die rollengewickelte Kohlefaser mit unter verschiedenen Winkeln verlaufenden Litzen sorgt für Richtungs- und Torsionsfestigkeit.

Da die Fasern unter verschiedenen Winkeln verlaufen, werden die rollengewickelten Kohlefaserstäbe haltbarer sein, wenn sie verbeult werden, und sie werden eine größere Festigkeit durch Torsionskraft haben.

Woher wissen Sie, ob Ihr Karbonfaser-Trekkingstock rollenförmig gewickelt ist? Die einzige Möglichkeit, dies wirklich zu wissen, ist, den Hersteller anzurufen und ihn zu fragen.

Marken der gehobenen Preisklasse werden ein rollengewickeltes Kohlefasermaterial verwenden, und die meisten preisgünstigen Karbonfaserstöcke werden aus pultrudierter Kohlefaser hergestellt.

Unterm Strich: Rollengewickelte Kohlefaser ist ideal für Trekkingstöcke. Wenn Sie einen Karbonfaserstock von einer renommierten Marke kaufen, wissen Sie, dass er gut konstruiert und gebaut ist. Wenn Sie eine beliebige Fremdmarke kaufen, dann würfeln Sie mit der Qualität.

Griffe und Klemmen

Der Griff ist etwas, über das ich nicht viel nachgedacht hatte, bis ich andere Materialien verwendet habe. Verschiedene Materialien haben ihre Vorteile, aber der Komfort eines Griffs ist wichtig.

Genauso wie sich ein Paar Stiefel im Geschäft gut anfühlen kann, aber nach einigen Kilometern unglücklich ist, kann ein guter Griff an einer Trekkingstange nach einigen Kilometern unbequem werden.

Der Komfort des Griffs ist wichtiger, als man sich vorstellen kann. Ein Griff wird aus den folgenden Materialien hergestellt:

Kork ist ein hochwertiges Material und für die meisten Menschen die beste und komfortabelste Option. Mit der Zeit passt sich Kork der Form Ihrer Hand an wie ein gutes Paar Lederstiefel an und schafft einen individuell passenden Griff.

Kork ist außerdem von Natur aus feuchtigkeitstransportierend, so dass Ihre Hand nicht so schweißig und nass wird, was weniger Abrieb zwischen Ihrer Hand und dem Griff verursacht, was unangenehm sein kann.

Schaumstoff ist ein weiterer Qualitätsgriff. Das bedeutet nicht, dass er ein minderwertiges Produkt ist, und einige Leute bevorzugen das Gefühl eines Schaumstoffgriffs. Das ist eine reine Vorzugsfrage, und Schaumstoffgriffe sollten nicht unbedingt als minderwertig angesehen werden.

Gefälschter Kork ist genau das, wonach es sich anhört. Die Unternehmen verwenden einen spritzgegossenen Kunststoff, geben ihm aber eine Fassade aus Kork. Solange nicht 100% Kork draufsteht, ist es wahrscheinlich nicht so.

Gummigriffe finden sich in einigen Trekkingstöcken, insbesondere am unteren Ende. Gummi funktioniert, aber es ist nicht so komfortabel wie Schaumstoff oder Kork an der Hand.

Unterm Strich: Verwenden Sie als Griff Kork oder Schaumstoff und vermeiden Sie gefälschten Kork und Gummi, wenn Sie sich das leisten können.

Riemen

Der Gurt ist ein einfacher Teil des Stabes, der oft übersehen wird. Die Schlaufe ist so konzipiert, dass der Benutzer beim Greifen des Griffs weniger Kraft aufwenden muss.

Um die Schlaufe richtig zu verwenden, sollten Sie Ihre Hand durch die Unterseite der Schlaufe nach oben führen und den Griff greifen. Dadurch entsteht eine Wiege für Ihr Handgelenk und Sie müssen den Griff nicht mehr greifen.

Trekkingstöcke der höheren Kategorie haben wahrscheinlich eine ergonomischere Schlaufe mit einer kleinen Polsterung für zusätzlichen Komfort.

Unterm Strich: Eine etwas breitere Schlaufe mit einer leichten Polsterung ist eine schöne Eigenschaft, aber kein Hindernis.

Abschließende Gedanken

Vor einigen Jahren war ich mit einigen Freunden auf einem Kletterausflug und wir überquerten ein steiles Schneefeld mit schwerem Gepäck. Ich sah, wie mein Freund Matt auf seinem Rücken eine unerwartete Schlittenfahrt 200 Meter den Berg hinunter machte, nachdem seine Trekkingstange beim Aufsetzen seines Gewichts gebrochen war.

Das Einzige, was ihn davon abhielt, an Warp-Geschwindigkeit zu gewinnen und weitere 1000 Fuß nach unten zu katapultieren, war ein Felsvorsprung.

Normalerweise kostet ein Trekkingstock nicht das Leben, aber die Lektion ist, dass man das bekommt, wofür man bezahlt. Matt hatte eine billige Trekkingstange und zahlte den Preis dafür (er hatte einige blaue Flecken, war aber in Ordnung).

Mein Lieblings-Trekkingstock in den letzten Jahren war der Black Diamond Alpine Carbon Cork. Er ist leicht, packbar, hat einen bequemen Griff und eine bequeme Schlaufe, und er ist kräftig für einen Karbonfaser-Trekkingstock.

Wenn Sie noch andere Trekkingstock-Modelle haben, die Ihnen gefallen, oder Tipps, die Sie mit uns teilen möchten, lassen Sie sie in den Kommentaren unten stehen. Und wenn Sie irgendwelche Horrorgeschichten über Trekkingstock-Pannen haben, möchte ich diese Geschichten wirklich hören.


Lesetipp:

Kategorien
Stöcke Unkategorisiert

Nordic Walkingstöcke Test: Die besten Nordic Walkingstöcke 2020

Es gibt keine genaue Definition, welche genauen Merkmale einen Nordic-Walking-Stock ausmachen.

Zu den in Europa etablierten Marken von Nordic-Walking-Stöcken gehören Exel (Finnland), Gabel (Italien), Kompardell (Österreich), Leki (Deutschland) und Swix (Norwegen). In Kanada ist eine etablierte Marke Nordixx.

Bei Nordic-Walking-Stöcken sind zwei Punkte zu beachten. Zum einen die Handgelenkbänder und zum anderen die eigentliche Konstruktion der Stöcke.

In einem weiteren Artikel befassen wir uns mit den besten ultraleichten Trekkingstöcke.

Die besten Nordic Walkingstöcke 2020

#ProduktBewertungShop
1
gipfelsport Carbon Nordic Walking Stöcke I Teleskop Walkingstöcke mit Tasche I schwarz, leicht, verstellbar gipfelsport Carbon Nordic Walking
  • HÖHENVERSTELLBAR – Durch das manuelle Verstellen der Länge lässt sich der Stock von mehreren Personen nutzen und leicht verstauen. Auch für Kinder ab einer Größe von ca 120cm benutzbar.
  • ANTRIEB – Die Spitze hilft Anfängern beim Unterstützen der Armbewegung und den Bewegungsablauf. Zusätzlich liefern wir Ihnen Zubehör, wie Gummipuffer, Pads und Teller für jedes Wetter mit.
  • ERGONOMISCH – Die ergonomisch geformten Griffe sind rutschfest und beugen eine Überbelastung der Handgelenke vor. Die Handschlaufen lassen sich individuell verstellen und leicht wieder lösen.
2
LEKI Response Nordic Walking Stock, 115cm LEKI Response Nordic Walking Stock,
  • Stock Material: Aluminium
  • Stock Konstruktion: Fixlänge
  • Aktivität: Nordic Walking
3
COVACURE Nordic Walking Stöcke - Faltbar Wanderstöcke, Verstellbar, Leicht, Teleskop, mit Gummipuffer für Damen und Herren COVACURE Nordic Walking Stöcke -
  • 【Innovatives Faltbar Trekkingstöcke】Covacure Trekkingstöcke verfügen über ein einzigartiges und einfach zu bedienendes Klappsystem, sodass Sie Ihre Stöcke schnell von 35 cm bis 110-135 cm zusammenklappen oder verlängern können. Wenn sie nicht verwendet werden, können sie einfach auf weniger als 35 cm zusammengeklappt und in Ihrem Rucksack verstaut werden.
  • 【Entworfen Von Wahren Wanderern】Das zäh 7075 Aluminium von Covacure Wanderstöcke kann Druck und Stößen besser standhalten als carbon, die Schmerzen in den Gelenken und Muskeln verursachen und Stürze verhindern, indem es Ihr Gleichgewicht drastisch verbessert.
  • 【Für Ihren Komfort Gebaut】Der ergonomische EVA-Schaumstoffgriff mit Handgelenkriemen, schweißabsorbierend, rutschhemmende Nut und robuster und bequemer als Korkgriff.
4
Glymnis Wanderstöcke Trekkingstöcke Walking Stöcke 7075 Aluminium Wanderstock verstellbar 110-130cm und Klemmverschluss mit 4 Paar Gummipuffers für Trekking Glymnis Wanderstöcke
  • Aus robuster 7075 Aluminiumlegierung Der Wanderstock ist gefertigt aus einer leichten 7075er Alulegierung mit einer der höchsten Festigkeiten, wie sie üblicherweise in der Luftfahrt verwendet wird. Durch eine Oberflächenbehandlung wird eine Schutzbeschichtung gegen Korrosion erzielt. Mit 2 Schutzkappen, 2 Asphalt Pads, 2 kleinen Schraubtellern für Trekking, 2 Schraubteller für Ski und 2 S-förmige Schnallen bieten Ihnen vollständige Unterstützung. Es ist ein ausgezeichnetes Geschenk für alle
  • 110-130cm Längenverstellung & 36cm Faltbar Die Länge von Glymnis Wanderstöcke können von 110cm auf 130cm erweitert werden, geeignet für Menschen von 163cm bis 190cm. (Die am besten geeignete Höhe für Trekkingstöcke ist = Ihre Größe * 0,68) Die Trekkingstöcke verfügen über ein Klappsystem, wenn Sie die Wanderstöcke nicht verweden, können Sie das bis 36cm falten und im Rucksack verpacken.
  • Ergonomisch Geformter Handgriff Angenehmer Handgriff aus hochdichtem EVA-Schaum, im Winter nicht kalt, saugt im Sommer den Schweiß auf; Die atmungsaktive Handschlaufen dienen als Sicherung und Unterstützung für die Handhaltung. Sie nehmen die Belastung auf und ermöglichen so einen flüssigeren Bewegungsablauf
5
MSPORTS Nordic Walking Stöcke Carbon Premium - aus hochwertigem Carbon - Superleicht - individuell einstellbar - auswählbar mit Tragetasche - Walking Sticks (Nordic Walking Stöcke Carbon) MSPORTS Nordic Walking Stöcke
  • NORDIC WALKING STÖCKE VON MSPORTS – Die Nordic Walking Stöcke von Msports sind leicht (160 g), stabil und vibrationsarm. Diese Eigenschaften werden durch modernste Verbundsmaterialien erreicht. Durch die Teleskop Technologie sind diese Stöcke auf jede Körpergröße einstellbar. Das intelligente Schlaufsystem bietet ein sekundenschnelles Lösen oder Fixieren der Schlaufe.
  • QUALITÄT - Die Nordic Walking Stöcke von Msports sind sehr hochwertig verarbeitet. Hergestellt aus HOCHWERTIGEM CARBON, sind diese Stöcke beträchtlich LEICHT. Trotz des geringen Gewichts besitzen diese Stöcke eine ausgezeichnete Steifigkeit und sind sehr STABIL. Der ERGONOMISCHE Griff sorgt dafür, dass der Stock bzw. Griff angenehm in der Hand liegt.
  • NORDIC WALKING VORTEILE – Vergrößerung der Kapazität der Atemhilfsmuskulatur | Verbesserung der Bewegungssteuerung | Bei korrekter Technik wird der Griff der Stöcke im Rhythmus fest gefasst und wieder locker gelassen. Dieses Spannen und Entspannen der Arm- und Schultermuskulatur führt zu einer "Muskelpumpwirkung" im gesamten Oberkörper, die die Durchblutung dieses Gebietes verbessert.
6
gipfelsport Wanderstöcke I Teleskop Trekkingstöcke mit Tasche I schwarz, leicht, verstellbar I für Damen und Herren gipfelsport Wanderstöcke I
  • STABILITÄT – Der stoßfeste Wanderstock aus Aluminium mit extra Antishock-Dämpfung hilft Ihnen im Gebirge beim Auf und Abstieg. Der Trekkingstock schont dabei zusätzlich ihre Gelenke.
  • HÖHENVERSTELLBAR – Durch das manuelle Verstellen der Länge lässt sich der Stock von mehreren Personen nutzen und leicht verstauen. Auch für Kinder ab einer Größe von ca 120cm benutzbar.
  • ANTRIEB – Die Spitze hilft Anfängern beim Unterstützen der Armbewegung und den Bewegungsablauf. Zusätzlich liefern wir Ihnen Zubehör, wie Gummipuffer, Pads und Teller für jedes Wetter mit.
7
MSPORTS Nordic Walking Stöcke Premium - hochwertige Qualität - Superleicht - Walking Sticks MSPORTS Nordic Walking Stöcke
  • NORDIC WALKING STÖCKE VON MSPORTS – Die Nordic Walking Stöcke von Msports sind leicht, stabil und vibrationsarm. Diese Eigenschaften werden durch modernste Verbundsmaterialien erreicht. Durch die Teleskop Technologie sind diese Stöcke auf jede Körpergröße einstellbar. Das intelligente Schlaufsystem bietet ein sekundenschnelles Lösen oder Fixieren der Schlaufe.
  • QUALITÄT - Die Nordic Walking Stöcke von Msports sind sehr hochwertig verarbeitet. Hergestellt aus HOCHWERTIGEM Aluminium, sind diese Stöcke beträchtlich LEICHT. Trotz des geringen Gewichts besitzen diese Stöcke eine ausgezeichnete Steifigkeit und sind sehr STABIL. Der ERGONOMISCHE Naturkork-Griff sorgt dafür, dass der Stock bzw. Griff angenehm in der Hand liegt und Schweiß vollkommen absorbiert. DESIGN MADE IN GERMANY.
  • NORDIC WALKING VORTEILE – Vergrößerung der Kapazität der Atemhilfsmuskulatur | Verbesserung der Bewegungssteuerung | Bei korrekter Technik wird der Griff der Stöcke im Rhythmus fest gefasst und wieder locker gelassen. Dieses Spannen und Entspannen der Arm- und Schultermuskulatur führt zu einer "Muskelpumpwirkung" im gesamten Oberkörper, die die Durchblutung dieses Gebietes verbessert.

Einen breiten Konsens gibt es darüber, dass ein Stock ohne Schaufen und ohne abgewinkelten Gummifüßen, technisch gesehen kein Nordic Walking Stock ist. Für irgendeine Art des Walking können sie dennoch geeignet sein.

Exerstrider-Stöcke, die in den USA hergestellt werden, würden daher nicht strikt als Nordic-Walking-Stöcke eingestuft werden, obwohl sie als sehr gut für andere Formen des Fitness Walking angesehen werden. Die in Kanada hergestellten Urban Poling-Stöcke, die ebenfalls schulterfrei sind, scheinen in die Kategorie der Fitness-Walking-Stöcke wie die Exerstrider-Stöcke zu fallen. Einige Stöcke liegen auf halbem Wege dazwischen, da sie zwar Handgelenkschlaufen haben, aber solche, die eher verhindern sollen, dass man die Stöcke fallen lässt, als dass sie unbedingt ein Mittel zum Schieben der Stöcke sind, da die Schlaufen an den meisten Nordischen Stöcken angebracht sind.

Auf jeden Fall scheint die Frage Schlaufe vs. gurtlose Stöcke eine kleinere Debatte zu sein, verglichen mit der Debatte über einen Stock mit fester Länge und verstellbarer Länge vs. einen einteiligen festen Stock.

Ich muss sagen, dass ich festgestellt habe, dass die anpassungsfähigen Menschen als die flexibleren (kein Wortspiel beabsichtigt) Menschen im Leben erscheinen, die dazu neigen zu sagen, „was für dich am besten funktioniert“, während einige im Lager der festen Länge als starr und ideologisch wirken können und sehr unglücklich darüber sind, dass der Rest der Welt nicht gezwungen ist, die gleiche moralisch überlegene Stockwahl zu treffen wie sie es getan haben. Und Frauen wird es nicht überraschen, dass alle hier involvierten Egos den Männern gehören.

Das soll nur heißen – wägen Sie die Vor- und Nachteile beider Arten von Polen (wie Sie unten sehen werden) im Lichte dessen ab, was Ihrer Meinung nach für Sie und Ihr Leben am besten funktioniert, und lassen Sie sich nicht dazu drängen, anders zu entscheiden. Marko Kantaneva, einer der Begründer des Sports, fördert offenbar sowohl fixe als auch verstellbare Stöcke gleichermaßen.

Zu berücksichtigende Faktoren

Bei der Überlegung, welche Art von Nordic-Walking-Stöcken für Sie die richtige ist, sind sechs Faktoren zu berücksichtigen.

  • Schlaufen vs Ohne Schlaufen
  • Feste Länge versus verstellbare Stöcke
  • Stangenlänge
  • Material
  • Griffe
  • Spitzen

1. Schlaufen vs Ohne Schlaufen

Einige Hersteller von Nordic-Walking-Stöcken nennen ihre schulterfreien Stöcke Nordic-Walking-Stöcke, obwohl andere sagen würden, dass sie es nicht sind. Größere Köpfe als wir können die Sache entscheiden; ich habe einfach über die Vor- und Nachteile, so wie ich sie bisher verstanden habe, geschrieben, die Sie hier nachlesen können: Riemen vs. schulterfreie Wanderstöcke.

Einige Leute sind der Meinung, dass Riemen, die nicht viel mehr als Handgelenkschlaufen sind, nicht gut für die Entwicklung der Push-Technik sind, die echtes Nordic Walking erfordert.

2. Feste Länge vs verstellbare Stöcke

2.1 Feste Länge

Masten mit fester Länge sind genau das: Masten mit fester Länge, die alle aus einem Stück bestehen. Diese Masten werden im Allgemeinen in vorgefertigten Längen zwischen 100 und 130 cm verkauft, wobei die Längen in 5-cm-Schritten zwischen diesen beiden Nummern unterschiedlich sind.

Allerdings schummeln einige Modelle mit fester Länge ein wenig, da ein kleiner Teil von ihnen ein wenig nach oben oder unten geht, um dem Benutzer eine genauere Passform zu ermöglichen, was (normalerweise) einen Verstellbereich von +/-5 cm ermöglicht. Ohne dies, so sagen einige, besteht die Gefahr, dass die Stange für Sie ein wenig zu lang oder zu kurz ist. Manchmal werden diese als „ausziehbare Stangen“ bezeichnet, weil sie ein wenig ausfahren.

Fans von Stöcken mit fester Länge sagen, dass sie im Allgemeinen leichter sind als verstellbare Stöcke und dass sie das Gefühl der Stöcke beim Schwingen mögen. Sie haben auch das Gefühl, dass die Stöcke stabiler sind als verstellbare Stöcke: Sie vertrauen darauf, dass die Stöcke sie mehr unterstützen, wenn sie springen und herumspringen wollen. Sie haben auch das Gefühl, dass die Stöcke mit fester Länge weniger schwingen, wenn sie auf den Boden aufschlagen, als verstellbare Stöcke.

Ein Nachteil ist, dass es, wenn Sie ein gastfreundlicher Typ sind, schwieriger ist, Ersatzstöcke mit fester Länge für Gäste zu kaufen, die Sie vielleicht auf einen Spaziergang mitnehmen möchten, es sei denn, Sie kaufen und halten viele verschiedene Größen bereit.

2.2 Verstellbare Stöcke

Verstellbare Stöcke haben Abschnitte, die man herausziehen kann, um den Stock länger zu machen, oder eindrücken kann, um den Stock kürzer zu machen. In der Regel werden die Stangen dann gedreht, um die Verlängerungen sicher zu arretieren.

Solche Stangen können aus zwei oder drei Teilen bestehen. (Die dreiteiligen werden oft als „Teleskop-“ oder „Traveller“-Modelle bezeichnet). Die dreiteiligen Modelle lassen sich zu einer kürzeren Stange zusammenklappen, was das Packen in einen Rucksack oder Koffer und das Reisen erleichtert.

Sie können eine verstellbare Stange leicht auf die für Sie genau richtige Länge einstellen.

Die Einstellungen können mit der Zeit „nach unten gleiten“, was dazu führt, dass z.B. am Ende eines intensiven Spaziergangs ein Stock kürzer ist als der andere, aber das ist fast immer das Ergebnis davon, dass der Verriegelungsmechanismus des Stocks nicht fest genug angezogen wurde.

Es besteht die Möglichkeit, dass weniger gut gemachte Modelle im Gebrauch stärker vibrieren als Stöcke mit fester Länge, aber bei modernen, gut konstruierten Stöcken sollte dieses Risiko sehr gering sein.

Es wurden einige verstellbare Modelle hergestellt, die von schlechter Qualität waren, aber dann gibt es auch einige Modelle mit fester Länge, die ebenso schlecht hergestellt wurden. Abgesehen davon haben feste Masten wahrscheinlich etwas weniger Vibrationen, werden verstellbare Personen zugeben, aber sie sagen weiter, dass sie für die meisten Menschen wahrscheinlich sowieso nicht spürbar sein werden. Einige sagen, dass der wichtigste Faktor nicht einstellbar oder fest ist, sondern der Prozentsatz an Kohlenstoff – je mehr Kohlenstoff, desto weniger Vibrationen.

Verstellbar ermöglicht Unregelmäßigkeiten zwischen verschiedenen Seiten des Körpers oder eingeschränkte Schulterbewegungen auf einer Seite. Verstellbare Stöcke lassen sich auch leichter an einen Gast ausleihen, der sie gelegentlich benutzt, und sie lassen sich leichter an einen Freund oder ein anderes Familienmitglied weitergeben, wenn Sie die Stöcke aufrüsten.

3. Stangenlänge

Hier ist die Formel, wie lang eine Stange für Sie sein sollte, unabhängig davon, ob es sich um eine Stange mit fester oder verstellbarer Länge handelt:

Ihre Höhe in cm * 0.68

(Sie müssen Ihre Höhe in cm angeben, sonst funktioniert die Formel nicht).

Bei verstellbaren Stöcken ist das die Länge, auf die Sie Ihre Stöcke einstellen müssen. (Beachten Sie, dass eine gelegentliche Verlängerung des Stockes um einige cm von der normalen Länge für ein etwas härteres Training und ein zusätzliches Oberkörpertraining möglich ist).

Bei Stöcken mit fester Länge gibt es noch einen weiteren Schritt: Sie nehmen die Anzahl, die Sie haben, und runden dann nach unten oder oben auf die nächste gerade 5 cm-Schrittweite ab. (Wenn Sie 112 haben, runden Sie auf 110 ab; wenn Sie 114 haben, runden Sie auf 115 auf.) Das gibt Ihnen die Länge des Stockes mit fester Länge, die Sie kaufen können.

Hier ist ein Video, das Ihnen zeigt, wie Sie die Länge von Masten mit fester Länge berechnen können. Es wurde von den Exel-Leuten gemacht, aber die Prinzipien gelten für alle Masten.

Wenn die Stange die richtige Länge hat, dann sollten Sie, wenn Sie die Stange halten und die Stange nach hinten geneigt ist, so dass die Spitze der Stange bei Ihrem Fuß liegt, den Arm um 90 Grad plus ein bisschen mehr nach unten gebeugt haben – also etwa 100 Grad nach unten.

4. Material

Alle nordischen Stöcke werden im Allgemeinen aus leichtem Metall hergestellt. Die verwendeten Metalle sind im Allgemeinen entweder Aluminium oder Kohlenstoff.

Kohlenstoff gilt als das beste Material, und je höher der Kohlenstoffanteil in den Stöcken ist, desto teurer sind sie im Allgemeinen. Kohlenstoffstöcke guter Qualität werden aus vernetzter Kohlenstofffaser hergestellt.

Aluminiummasten guter Qualität werden aus einer 7075-Aluminiumlegierung hergestellt, die so hart wie viele Stähle sein kann und trotzdem leicht ist.

Kohlenstoff ist leichter als Aluminium, steifer und schwingt weniger. Aluminium ist flexibler, wodurch es besser zum Laufen und Binden geeignet ist, weil es weniger bruchgefährdet ist.

Einige Stöcke können aus Verbundkohlenstoff/Glasfaser oder aus Aluminium 6061 / 7075 oder aus Verbundkohlenstoff/Aluminium bestehen.

Ein Anfänger, der Nordic Walking nur wegen seiner Größe ausprobiert, muss vielleicht noch nicht auf die Kosten von Carbon-Stöcken gehen. Es kann besser sein, mit qualitativ hochwertigem Aluminium anzufangen, und wenn er dann ein langjähriger Ausübender des Sports wird, können die Aluminiumstöcke an einen Freund weitergegeben werden, der gerade erst mit dem Sport beginnt.

Einige Hersteller (wie z.B. Leki) bieten eine Garantie gegen Stockbruch an.

5. Griffe

Die Griffe der Nordic-Walking-Stöcke können aus Kunststoff, Schaumstoff oder Kork oder einer beliebigen Kombination davon hergestellt werden. Sie können normalerweise ersetzt werden, wenn sie abgenutzt sind.

Kunststoff und Schaumstoff halten länger als Kork, aber Kork ist saugfähig und bietet einen rutschfesten Griff, insbesondere bei heißem, schweißhaltigem Wetter.

Grifftypen scheinen nicht dieselbe Art von Leidenschaft zu wecken wie Stangentypen. Die meisten Profis werden einfach sagen, dass die Griffe eine persönliche Vorliebe sind, aber man darf nicht vergessen, dass man theoretisch sowieso nicht immer einen Todesgriff an den Griffen haben sollte.

6. Spitzen

Bei den Tipps, die man mit den Stöcken bekommt, hat man normalerweise keine große Auswahl. Bei einigen Herstellern, wie z.B. Exel und Leki, können Sie jedoch später teurere Spitzen als Upgrade kaufen.

Die Spitzen sind in der Regel aus Kunststoff mit einem Hartmetall-Wolfram-Ende, das stumpf oder spitz sein kann.

Fazit

Manche Leute sagen, wenn Sie nur einen Satz Stöcke haben wollen, machen Sie einen verstellbaren Satz daraus, denn dann können Sie die Länge anpassen und die Stöcke für alle Arten von Übungs-Walking außer dem Nordic Walking verwenden.

Andere sagen, wenn Sie mehr Erfahrung haben und anfangen, mit den Stöcken zu laufen, zu springen und zu hüpfen, werden Sie felsenfeste, robuste, einteilige Stöcke wollen.

Nordic Walking ist eine sehr freundliche Sportart, bei der die Menschen sich im Allgemeinen nicht allzu ernst nehmen (schon allein deshalb nicht, weil sie es nicht können – denken Sie an den Dork-Faktor), aber das Thema fester vs. verstellbarer Stocktyp ist ein Thema, bei dem die Menschen ziemlich arrogant und aufdringlich werden, also ignorieren Sie das einfach und entscheiden Sie sich für das, was Ihnen in diesem Lebensabschnitt am besten erscheint.

Denken Sie daran, dass es so etwas wie „Hand-me-Downs“ gibt – Sie können später immer noch aufrüsten und Ihre bisherigen an einen Freund weitergeben, den Sie zu diesem Sport bekehrt haben!

 

Kategorien
Stöcke Unkategorisiert

Die 10 besten Nordic Walking Stöcke für Senioren

Denken Sie daran, während Ihres Ruhestandes wandern zu gehen?

Rentner haben oft die Möglichkeit, etwas Ruhe zu genießen, sobald sich diese Gelegenheit bietet. Die meisten von ihnen haben in ihrem Leben genug Aufregung gehabt, um das alles beiseite zu legen und sich darauf zu konzentrieren, Zeit mit den Menschen zu verbringen, mit denen sie Zeit verbringen wollen. Einige Rentner lassen sich jedoch nicht gerne nieder.

Sie können den Gedanken nicht ertragen, dass sie viel von der Aufregung verpassen, die sie bei der Arbeit in ihrer Branche verpasst haben. Aus diesem Grund neigen viele Senioren dazu, Trekkingstöcke online nachzuschlagen und über eine Wanderung nachzudenken.

Im Gegensatz zu anderen aufregenden Passagen ist Wandern eine sicherere Option, die sogar der Gesundheit und dem psychischen Wohlbefinden zugute kommt. Um die Sicherheit und den Reisekomfort für Senioren zu gewährleisten, ist es jedoch unerlässlich, die richtigen Stöcke zu kaufen. Lesen Sie weiter, um eine Liste der besten Eigenschaften von Wanderstöcken zu erhalten.

Die besten Nordic Walking Stöcke für Senioren

#ProduktBewertungShop
1
TREKOLOGY Trekkingstöcke Wanderstöcke - Leichtgewichtige, zusammenklappbare, verstellbare Aluminium Wanderstöcke Teleskop leicht Paar mit Nordic Trek Zubehör für Frauen Männer Senioren Wanderungen TREKOLOGY Trekkingstöcke
  • Schnappen Sie sich noch heute Ihr Paar! LEICHTGEWICHTIG, um Ihre Laufleistung zu erhöhen: Unser 7075er Aluminium Wanderstock faltbar kann bis zu 115 Gramm weniger wiegen als 6061er Aluminiumstangen. Der Gewichtsunterschied ist entscheidend für Wanderungen, Rucksacktouren, Bergtouren, Trekking, Joggen in unwegsamem Gelände und beim Tragen schwererer Gewichte, wenn man bedenkt, dass man die Trekking Stöcke bei einem einzi
  • STABIL und BESTÄNDIG – Der robuste Aluminiumschaft der Trekology Wanderstöcke Teleskop hält Druck und Stößen besser stand als Kohlefaser - entscheidend beim Wandern auf felsigem Gelände oder bei höherem Gewicht.
  • METALL-KLAPPVERSCHLUSS – einfacher einzustellen als ein Drehverschluss und stabiler als ein Plastik-Klappverschluss – Die Höhe dieser ausziehbaren Wander Stöcke von 65 cm bis 135 cm einzustellen ist dank der Hebelverriegelungen ein Kinderspiel, auch wenn Sie Handschuhe tragen oder bei Nässe wandern.
2
COVACURE Wanderstöcke - Teleskop Nordic Walking Stock, Verstellbar, Leicht, mit Gummipuffer für Damen und Herren COVACURE Wanderstöcke - Teleskop
  • 【Breites Längenspektrum】Die Schnellverriegelungstechnologie ermöglicht es dem Benutzer, die Länge des Wanderstocks schnell anzupassen, was einfacher ist als das Twist-Lock. Es ist perfekt für Menschen mit unterschiedlichen Körpergrößen. Bietet Komfort für Kinder und Senioren. Von 65 bis 135 cm ausziehbar, wodurch Covacure-Trekkingstöcke zu den vielseitigsten Trekkingstöcken gehören.
  • 【Robuste 7075-Aluminiumlegierung】Die 7075-Aluminiumlegierung zeichnet sich durch geringes Gewicht und Korrosionsschutz aus und wird häufig in Flugzeugen und in maritimen Umgebungen eingesetzt. Besser an verschiedene Wanderumgebungen anpassen. Mit nur 280 g pro Stange kann es Druck und Stößen standhalten, die Schmerzen in Ihren Gelenken, Knien und Muskeln verursachen.
  • 【Bequemer EVA-Griff】Der ergonomische EVA-Schaum-Griff mit verstellbarem Handgelenkriemen, schweißabsorbierend, rutschhemmender Rillenkonstruktion, robuster und bequemer als Korkgriff. Es besteht kein Grund zur Sorge, dass die Gefahr eines Bruchs und einer Verklebung besteht.
3
MSPORTS Nordic Walking Stöcke Premium - hochwertige Qualität - Superleicht - Walking Sticks MSPORTS Nordic Walking Stöcke
  • NORDIC WALKING STÖCKE VON MSPORTS – Die Nordic Walking Stöcke von Msports sind leicht, stabil und vibrationsarm. Diese Eigenschaften werden durch modernste Verbundsmaterialien erreicht. Durch die Teleskop Technologie sind diese Stöcke auf jede Körpergröße einstellbar. Das intelligente Schlaufsystem bietet ein sekundenschnelles Lösen oder Fixieren der Schlaufe.
  • QUALITÄT - Die Nordic Walking Stöcke von Msports sind sehr hochwertig verarbeitet. Hergestellt aus HOCHWERTIGEM Aluminium, sind diese Stöcke beträchtlich LEICHT. Trotz des geringen Gewichts besitzen diese Stöcke eine ausgezeichnete Steifigkeit und sind sehr STABIL. Der ERGONOMISCHE Naturkork-Griff sorgt dafür, dass der Stock bzw. Griff angenehm in der Hand liegt und Schweiß vollkommen absorbiert. DESIGN MADE IN GERMANY.
  • NORDIC WALKING VORTEILE – Vergrößerung der Kapazität der Atemhilfsmuskulatur | Verbesserung der Bewegungssteuerung | Bei korrekter Technik wird der Griff der Stöcke im Rhythmus fest gefasst und wieder locker gelassen. Dieses Spannen und Entspannen der Arm- und Schultermuskulatur führt zu einer "Muskelpumpwirkung" im gesamten Oberkörper, die die Durchblutung dieses Gebietes verbessert.
4
MECHHRE Wanderstöcke faltbar – Wanderstock/Wanderstöcke – verstellbare Leichtgewichtige Aluminium-Wanderstöcke, Tragbarer Wanderstab, Senioren-Trekking, Walking stöcke, Trekkingstöcke, Wandern MECHHRE Wanderstöcke faltbar –
  • 【LEICHT & KOMPAKT】 - Die 7075 Aluminiumlegierung aus der Luftfahrt ist extrem leicht und stabil; wiegt pro Stock nur 280 g,Längenverstellbarer Bereich 115-135 cm.
  • 【TOP QUALITÄT】 - Durch ein verschleißfestes Stahlseil verbunden, lässt sich der Stock in 3 Teile auf eine Länge von nur 35 cm zusammenklappen und passt somit bequem in Ihren Rucksack oder Ihr Gepäck bei minimalem Platzbedarf. Eine erstklassige Wahl für Outdoor Abenteuer und Reisen.
  • 【KOMFORTABLE GRIFFE UND HANDGELENKBÄNDER】- Die ergonomischen Schaumstoffgriffe passen sich Ihrer Hand an und sind bei jedem Wetter bequem. Die Armbänder sind gepolstert und verstellbar.
5
gipfelsport Wanderstöcke I Teleskop Trekkingstöcke mit Tasche I schwarz, leicht, verstellbar I für Damen und Herren gipfelsport Wanderstöcke I
  • STABILITÄT – Der stoßfeste Wanderstock aus Aluminium mit extra Antishock-Dämpfung hilft Ihnen im Gebirge beim Auf und Abstieg. Der Trekkingstock schont dabei zusätzlich ihre Gelenke.
  • HÖHENVERSTELLBAR – Durch das manuelle Verstellen der Länge lässt sich der Stock von mehreren Personen nutzen und leicht verstauen. Auch für Kinder ab einer Größe von ca 120cm benutzbar.
  • ANTRIEB – Die Spitze hilft Anfängern beim Unterstützen der Armbewegung und den Bewegungsablauf. Zusätzlich liefern wir Ihnen Zubehör, wie Gummipuffer, Pads und Teller für jedes Wetter mit.
6
COVACURE Nordic Walking Stöcke - Faltbar Wanderstöcke, Verstellbar, Leicht, Teleskop, mit Gummipuffer für Damen und Herren COVACURE Nordic Walking Stöcke -
  • 【Innovatives Faltbar Trekkingstöcke】Covacure Trekkingstöcke verfügen über ein einzigartiges und einfach zu bedienendes Klappsystem, sodass Sie Ihre Stöcke schnell von 35 cm bis 110-135 cm zusammenklappen oder verlängern können. Wenn sie nicht verwendet werden, können sie einfach auf weniger als 35 cm zusammengeklappt und in Ihrem Rucksack verstaut werden.
  • 【Entworfen Von Wahren Wanderern】Das zäh 7075 Aluminium von Covacure Wanderstöcke kann Druck und Stößen besser standhalten als carbon, die Schmerzen in den Gelenken und Muskeln verursachen und Stürze verhindern, indem es Ihr Gleichgewicht drastisch verbessert.
  • 【Für Ihren Komfort Gebaut】Der ergonomische EVA-Schaumstoffgriff mit Handgelenkriemen, schweißabsorbierend, rutschhemmende Nut und robuster und bequemer als Korkgriff.
7
Joiry Nordic Wanderstöcke - Faltbar Walking Stöcke, Verstellbar, Leicht, Teleskop Trekkingstöcke mit Gummipuffer für Frauen Männer Senioren Wanderungen-2pcs Joiry Nordic Wanderstöcke -
  • Premium-Qualitätsschaft: Die Wanderstöcke hergestellt aus 7075 Aluminiumlegierung,welches auch in Flugzeugen und Schiffen verwendet wird, wo leichte und extrem starke Materialien benötigt werden.extra Antishock-Dämpfung hilft Ihnen im Gebirge beim Auf und Abstieg. Der Trekkingstock schont dabei zusätzlich ihre Gelenke.
  • Höchster Tragekomfort: Die Walking Trekking Stöcke mit ergonomischen Anti-Rutsch-Korkgriffen und verlängerter EVA-Schaumhülle which absorb sweat and keep hands cool and dry, im Winter nicht kalt, saugt im Sommer den Schweiß auf,schweißabsorbierend,rutschhemmende.
  • Innovatives Faltbar Trekkingstöcke: Der Trekkingstöcke verfügen über ein interne Spannschnur erleichtert das Öffnen und die Flick-Lock-Höhenverstellung ist schnell und sicher, sodass Sie Ihre Stöcke schnell von 39 cm bis 127 cm . Zusammenklappen und passt somit bequem in Ihren Rucksack oder Ihr Gepäck bei minimalem Platzbedarf. Eine erstklassige Wahl für Outdoor Abenteuer und Reisen.
8
AUTOPkio Trekking Pole Mit Tragetasche Nordic Walking Stöcke Wanderer Wanderstange Walking Pole Aluminiumlegierung Klappstab Ultralight zusammenklappbar Anti-Schock mit Eva Schaum Griff AUTOPkio Trekking Pole Mit
  • Super Value Trekking Stöcke: Satisfy Ihren Traum im Moment, Qualitätssicherung auch ein kleiner Teil, wird es die beste und sicherste Ausrüstung, nehmen Sie es nach Hause, Die Trekking-Stöcke eignet sich für Klettern, Wandern, Skifahren, Wandern und andere Outdoor-Aktivitäten. 【 Hinweis: Verkäufer "MAIKEHIGH-EU" ist der eindeutige autorisierte Verkäufer. Ein anderer Verkäufer "Amazon" ist nicht autorisiert und das Produkt ist nicht das Original. Kaufen Sie nur bei "MAIKEHIGH-EU". 】
  • Trekking Pole Vorteil: Leicht und hochfest 6061 Aluminium. Aufbewahrungsbeutel macht die Wanderstöcke leicht in einem Rucksack getragen, wenn zurückgezogen.
  • Anti-Shock Federsystem: die Knie, Oberschenkel Schultern und unteren Rücken zu reduzieren. Vier-Abschnitt-Teleskopstange bietet eine geeignete Flexibilität. Zwischenstab mit einer messbaren Skala. Ausziehbar von 25.59 bis 53.15inch. Es kann in 25.59inch gefaltet werden. Geeignet für die meisten menschlichen Höhe.
9
gipfelsport Carbon Nordic Walking Stöcke I Teleskop Walkingstöcke mit Tasche I schwarz, leicht, verstellbar gipfelsport Carbon Nordic Walking
  • HÖHENVERSTELLBAR – Durch das manuelle Verstellen der Länge lässt sich der Stock von mehreren Personen nutzen und leicht verstauen. Auch für Kinder ab einer Größe von ca 120cm benutzbar.
  • ANTRIEB – Die Spitze hilft Anfängern beim Unterstützen der Armbewegung und den Bewegungsablauf. Zusätzlich liefern wir Ihnen Zubehör, wie Gummipuffer, Pads und Teller für jedes Wetter mit.
  • ERGONOMISCH – Die ergonomisch geformten Griffe sind rutschfest und beugen eine Überbelastung der Handgelenke vor. Die Handschlaufen lassen sich individuell verstellen und leicht wieder lösen.

1. Anpassungsfähigkeit der Stöcke

Die Hauptfunktion von Trekkingstöcken ist es, den Wanderern Stabilität und Halt zu geben. Die richtige Stocklänge für jeden Wanderer zu finden ist wichtig, um die richtige Unterstützung zu geben.

Die Stöcke sollten die Arme in einem 90-Grad-Winkel beugen, um Stabilität zu gewährleisten. Wenn sie zu lang oder zu kurz sind, kann der Arm des Wanderers im weiteren Verlauf der Wanderung schmerzen. Es kann sogar dazu führen, dass sie ausrutschen, wenn sie in einem Winkel aufsteigen.

Deshalb ist es wichtig, nach Stöcken mit verstellbarer Länge zu suchen. So können die Wanderer die Höhe ihrer Stöcke auf jede Länge einstellen, die ihnen angenehm ist. Es gibt sogar Teleskopstöcke, die in bestimmten Längen aus- und eingefahren werden können.

Achten Sie dabei auch auf einen Verriegelungsmechanismus, mit dem Sie sich wohlfühlen. Die einfachste Verriegelung, die heute für Stöcke erhältlich ist, ist die externe Hebelverriegelung. Es handelt sich um ein Klemmsystem, das sich unterwegs leicht einstellen lässt.

Wenn Sie jedoch nach einer schnelleren Möglichkeit suchen, die Länge Ihres Stockes einzufangen, werden Sie einen Knopfverschluss für Ihre Stöcke benötigen. Durch Drücken des Knopfes wird der Stock zunächst zur Einstellung gelöst und durch erneutes Drücken wird die aktuelle Länge fixiert. Nützlich für bequeme und schnelle Einstellungen.

2. Gewicht und Haltbarkeit des Stockes

Früher bedeutete die Wahl eines langlebigen Mastes, sich mit einem schwereren zu begnügen. Dies führte dazu, dass die Wanderer schneller ermüdeten, weil sie einen schwereren Stock mit sich herumtrugen. Heute sind die Materialien besser und man muss bei der Wahl des Stockes weder Gewicht noch Haltbarkeit opfern.

Die Haltbarkeit eines Stockes hängt von dem Material ab, aus dem er hergestellt ist. Aluminiumstöcke sind wegen ihrer Haltbarkeit und ihrer Kosten eine beliebte Wahl. Ein Paar Aluminiumstangen wiegt oft insgesamt 22 oz.

Während einer rauen Wanderung können sich Aluminiumstangen verbiegen, aber das ist das Schlimmste, was Sie befürchten können. Diese werden bei keinem Wanderunfall brechen.

Wenn Sie leichtere Stöcke wünschen, können Sie auch Verbundstoffstöcke wählen. Diese sind aus Karbon hergestellt und leichter als Aluminiumstöcke. Sie absorbieren auch sehr gut die Vibrationen, die bei Wanderern zu Schmerzen in den Händen führen können.

In einem weiteren Artikel befassen wir uns mit den besten ultraleichten Trekkingstöcke.

Das einzige Problem bei Verbundstoffstöcken ist, dass der Carbon-Stock, aus dem sie hergestellt sind, unter extremem Druck und Belastung nicht so gut funktioniert, wie dies bei Aluminium-Wanderstöcken der Fall ist. Wenn Sie nicht wissen, dass Sie auf einem sanften Pfad wandern, ist es am besten, die Verbundstoffstöcke weiterzugeben.

3. Faltbarkeit und Zusammenklappbarkeit

Wenn Sie auf eine Wanderung gehen, müssen Sie eine Menge wichtiger Ausrüstungsgegenstände mitnehmen, um die beste Erfahrung auf Ihrer Reise zu gewährleisten. Bei der Menge, die Sie mitnehmen werden, ist es wichtig, dass Sie leicht zu tragende Stöcke bekommen.

Wenn Sie diese Art von Bequemlichkeit suchen, sollten Sie sich nach faltbaren oder zusammenklappbaren Stöcken umsehen. Faltbare Stangen verhalten sich ähnlich wie die Stangen eines Zeltes, wenn sie lose sind. Sie sind oft leicht und lassen sich daher leichter mit sich herumtragen.

Durch das Zusammenklappen können Sie sie in den mitgelieferten raffinierten Reisetaschen mit sich führen. Wenn Sie sie benutzen wollen, können sie schnell entfaltet werden, manchmal mit nur einem Knopfdruck. Dies führt zu keiner Verzögerung während der Reise.

4. Stangengriffe

Die Griffigkeit Ihres Stockes ist auch etwas, das Sie beim Durchstöbern Ihrer Optionen berücksichtigen. Das Material, aus dem er hergestellt ist, kann am Ende Ihre gesamte Erfahrung verändern.

Gummigriffe sind eine gängige Wahl für Wanderer, die zum ersten Mal wandern. Das liegt daran, dass sie einen großen Teil der Vibrationen beim Wandern absorbieren. Dadurch wird verhindert, dass einige Wanderer, die auf einer langen Wanderung eher leichte Schmerzen haben, diese auch erfahren.

Das einzige Problem mit ihnen ist, dass sie wahrscheinlich Ihre Handflächen scheuern. Das passiert nur, wenn die Handflächen anfangen zu schwitzen. Wenn Sie anfällig für Schweißausbrüche sind, sollten Sie stattdessen Schaumstoff verwenden.

Schaumstoffgriffe nehmen viel Feuchtigkeit auf und verhindern, dass Scheuerstellen oder Blasen entstehen. Korkgriffe hingegen können der von Ihren Handflächen kommenden Feuchtigkeit widerstehen, während sie sich selbst an Ihren Griff anpassen.

5. Stoßdämpfer

Einige Masten haben eine interne Feder, die Stöße beim Aufprall auf den Boden dämpft. Dies ist eine nützliche Funktion, wenn es bergab geht. Diese Funktion ist auch nützlich, wenn Sie schlechte Hüften oder andere Gelenke haben.

Viele Senioren mit Rückenschmerzen empfinden diese Funktion als Segen, da sie Dinge wie Rückenschmerzen und dergleichen reduziert. Das Tolle an dieser Funktion ist auch, dass man sie abschalten kann, wenn man sie nicht braucht. Wenn Sie in der Vergangenheit bereits Gelenkschmerzen hatten, kann diese Funktion dazu beitragen, Ihre Wandererfahrung zu verbessern.

6. Kamera-Anhänge

Heutzutage haben die Stöcke integrierte Kameraaufsätze, die die Aufzeichnung Ihrer Wanderung erleichtern. Stöcke mit Kameraaufsatz haben oft auch Stabilisatoren. Dadurch wird verhindert, dass die Aufnahmen verwackeln, selbst wenn Sie mit dem Stock gehen.

Wenn Sie eine Aufzeichnung Ihrer Reise aufbewahren möchten, suchen Sie nach einem Stock mit Kameraaufsatz.

Wählen Sie einen der besten Trekkingstöcke von heute
Es gibt heute eine Menge Trekkingstöcke auf dem Markt. Stellen Sie sicher, dass Sie mit Hilfe unseres Führers den besten für Sie bekommen! Holen Sie Ihren ab und beginnen Sie jetzt zu wandern!

Sie können immer noch nicht den besten Trekkingstock für Ihre Wanderung finden? Kontaktieren Sie uns hier und wir helfen Ihnen, den für Sie passenden Stock zu finden!


Lesetipp: