Kategorien
Wandern

Wander Equipment: 10 wichtige Ausrüstungsteile für Wanderer

Es gibt ein paar wesentliche Dinge, die jeder begeisterte Wanderer besitzen und mit sich führen sollte, wenn er den Weg betritt. Egal, ob Sie gerade erst anfangen oder ein erfahrener Wanderer sind, der anspruchsvollere Wanderungen in Angriff nimmt, es gibt einige wichtige Dinge, ohne die Sie Ihr Zuhause nicht verlassen sollten.

1. Karte und Kompass

Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihre geplante Route planen, bevor Sie die Karte mitnehmen. Wenn Ihre gewählte Route aus irgendeinem Grund nicht zugänglich ist, ist eine Karte unerlässlich, um eine alternative Route zu finden.

Ein Kompass wird von unschätzbarem Wert sein, wenn sich Ihre Route als unzugänglich erweist. Ein kleiner Kartenkompass hilft Ihnen nicht nur bei der Navigation in die richtige Richtung, sondern kann auch Entfernungen messen, um sicherzustellen, dass Sie sich nicht überanstrengen.

2. Erste-Hilfe-Kasten

Vergewissern Sie sich zunächst, dass Ihr Erste-Hilfe-Kasten für den Zweck geeignet ist und nicht nur mit Pflastern gefüllt ist. Sie müssen darauf vorbereitet sein, mehr als nur Verbandsschnitte oder Schürfwunden zu machen – die nächste Hilfe kann weit entfernt sein. Kompakte Kits sind wirklich nützlich, preiswert und leicht. Es ist wichtig, dass sie nach jeder Wanderung wieder aufgefüllt werden.

3. Schichten

Selbst an einem warmen Tag kann das Wetter wechselhaft sein. Dies wird deutlicher, wenn man auf Küstenpfaden oder steilen Abstiegen wandert, wo das Wetter im Handumdrehen umschlagen kann.
Auch die Temperaturen können im Laufe des Tages schwanken, ein heller Start verspricht nicht immer den ganzen Tag Sonnenschein. Wenn man in den Wintermonaten wandert, kann wärmere Kleidung oder mehr Schichten erforderlich sein. Ziehen Sie einen 3-Schichten-Mantel in Betracht und nicht nur eine wasserdichte Hülle.

4. Sonnenschutz

Wenn man der Sonne über längere Zeiträume ausgesetzt ist, ist ein Sonnenbrand unvermeidlich und kann sehr unangenehm und schädlich sein! Selbst an einem bewölkten Tag sind Sie immer noch dem Risiko eines Sonnenbrands ausgesetzt, tragen Sie also Sonnencreme und decken Sie sich so weit wie möglich ab. Ein Sonnenschlag ist auch ein Risiko, wenn es besonders sonnig ist. Hüte und helle Kleidung können dazu beitragen, Ihre Haut vor Sonnenschäden zu schützen und das Risiko eines Sonnenstichs zu verringern.

5. Tasche/Rucksack

Auf einem kurzen Spaziergang kann dies so einfach sein wie eine Gürteltasche oder eine Gürteltasche oder etwas, das genug Platz für die wenigen hier aufgeführten Dinge bietet.
Bei einem längeren Spaziergang oder bei Winterspaziergängen ist ein Rucksack nützlich, um zusätzliche Lagen und Ausrüstung zu tragen, die eventuell benötigt werden. Wenn Sie zu zweit sind, teilen Sie die Last; es macht keinen Spaß, der Esel zu sein!

6. Nahrung und Wasser

Sie verbrauchen beim Wandern viel Energie, also stellen Sie sicher, dass Sie genügend Nahrung haben, um Ihre Energie zu steigern. Kendal-Minzkuchen, Trockenfrüchte und Nüsse sind ideale Snacks. Ein Sandwich oder Nudelsalat versorgt Sie mit den dringend benötigten Kohlenhydraten.

Auch die Flüssigkeitszufuhr ist sehr wichtig, denn wenn Sie die Flüssigkeitszufuhr beibehalten, wird die Milchsäurebildung verringert und die Muskelbelastung und der Muskelkater werden reduziert. Prüfen Sie, ob Ihr Rucksack für eine einfache Handhabung mit einem Trinkrucksack kompatibel ist. Wasserreiniger können auch die Menge des mitgeführten Wassers reduzieren.

7. Multi-Tool

Ein Multi-Tool ist ein nützlicher Teil des Kits und kann Ihren Erste-Hilfe-Kasten mit Pinzette und Schere, die normalerweise mitgeliefert werden, ergänzen. Seien Sie sich bei der Auswahl Ihres Multi-Tools bewusst, was Sie brauchen, denn nutzlose Werkzeuge können zu unnötigem Gewicht führen.

Zu den nützlichen Werkzeugen gehören ein Flaschen- und Dosenöffner, ein Drahtschneider, eine Säge und ein Messer für eventuelle Verwicklungen, auf die Sie stoßen können. Wenn Sie als Gruppe gehen und sich entscheiden, jeweils ein Werkzeug in voller Größe mit sich zu führen, werden die meisten ihre spezifische Aufgabe effizienter erfüllen als ein Multiwerkzeug.

8. Brandherd

Wenn Sie unerwartet länger als erwartet überrascht werden, wird ein Brandherd helfen, Sie warm zu halten. Ein Feuerstein ist nützlich, aber stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie man ihn benutzt! Andere Feuerquellen sind Feuerzeuge oder wasserfeste Streichhölzer (wenn auch nicht die zuverlässigsten). Alternativ gibt es viele natürliche Ressourcen, die als Handbohrmaschine verwendet werden können. Seien Sie sich sicher, dass Sie einen Funken aus welcher Methode Sie auch immer wählen, bevor Sie gehen.

9. Sturmschutzhütten

Diese können auch als Berghütten, Bothy Bags oder Gruppenunterkünfte bezeichnet werden. Auch hier gilt: Wenn Sie Opfer unvorhergesehener Umstände werden, hilft Ihnen dieses leichte Stück Ausrüstung, sich vor den Elementen zu schützen, und gibt Ihnen eine willkommene Atempause, um sich zu rehydrieren und zu essen.

Die meisten Sturmschutzhütten bieten Platz für 2 bis 3 Personen, aber Sie können bei Bedarf größere oder kleinere Hütten kaufen. Sitzmatten können ein hervorragender Begleiter für den Sturmschutzraum sein.

10. Mobiltelefon

Ein Mobiltelefon ist für Notfälle unerlässlich. Sie haben vielleicht nicht immer Empfang, besonders in abgelegenen Gebieten, aber Sie können immer die Notfallwahl Ihres Telefons benutzen. Es ist auch nützlich, um die Zeit im Auge zu behalten. Stellen Sie sicher, dass es vollständig aufgeladen ist, bevor Sie gehen!

Diese 10 wichtigsten Wanderartikel decken mehrere Jahreszeiten ab, aber für extremere Bedingungen oder längere Wanderungen müssen Sie die Erweiterung Ihrer Ausrüstung in Betracht ziehen. Seien Sie nicht einer der Leute, die „die ganze Ausrüstung und keine Ahnung“ haben, sondern nehmen Sie eine Ausrüstung mit, die Sie zu benutzen wissen! Weitere Informationen zu den Anforderungen an die Ausrüstung finden Sie in unserem Wanderführer „Was man beim Wandern trägt“.

0 / 5