Kategorien
Rucksäcke

Die besten Wanderrucksäcke für Fotografen

Für eine angenehme Wanderung sollte man seinen Wanderrucksack so leicht wie möglich halten. Spricht, nur das notwendigste sollte eingepackt werden. Wenn Sie die Schönheit der Natur festhalten möchten, eignen sich Kameras natürlich bestens dafür. Normale Wanderrucksäcke für Damen oder Wanderrucksäcke für Herren eignen sich nicht unbedingt am besten, um Ihr Kameraequipment zu schützen.

Bei Kamerarücksäcken sollte die Kamera in Besten Fall immer schnell gezückt werden können, aber auch ordentlich verstaut werden können, je nach Wetterbedingung. Daher stellen wir ihnen in diesem Artikel die Besten Kamerarücksäcke vor, mit einem ausführlichen Ratgeberteil.

Die Besten Kamerarücksäcke

#ProduktBewertungShop
1
PEDEA DSLR-Kamerarucksack Fashion Fotorucksack für Spiegelreflexkameras mit wasserdichtem Regenschutz und Variabler Inneneinteilung (Rucksack, schwarz) PEDEA DSLR-Kamerarucksack Fashion
  • 📷 RUNDUM GESCHÜTZ - Durch eine dicke Polsterung mit weichem Innenfutter und einem wasserabweisenden Material ist Ihre Fotokamera jederzeit bestens vor Kratzern, Stürzen und Nässe geschützt.
  • 📷 SICHER VERSTAUT - Unserer Rucksack bietet nicht nur Platz für Ihre Kamera. In den zusätzlichen Fächern können Sie Ihr Tablet, Datenkabel, Akkus, Speicherkarten & anderes Zubehör verstauen.
  • 📷 TRAGEKOMFORT - Durch unsere gepolsterten Gurte und dem effektiven Rucksack Tragesystem lässt sich der Kamera Rucksack selbst bei schwerer Beladung mit Stativ bequem auf dem Rücken tragen.
2
TARION Kamerarucksack Wasserdicht Fotorucksack Kameratasche DSLR Rucksack mit 15,6 Zoll Laptophülle und Regenschutzhülle(SP-01-Schwarz) TARION Kamerarucksack Wasserdicht
  • 【Abnehmbare Laptoptasche】Der TARION SP-01 Kamerarucksack hat ein separates Laptop Fach, dass bei Bedarf abnehmbar ist und als extra Schutztasche getragen werden kann. Die Tasche ist doppelt gepolstert und hat einen extra Schlitz für Pads oder Ordner.
  • 【Großes Volumen】Mit 21,5 Litern Kapazität können eine Kamera und bis zu 5 Linsen sicher verstaut und transportiert werden. Dank faltbarem und aufrollbarem Oberteil bietet der Fotorucksack zusätzlichen Stauraum für Kleider und andere Reiseausrüstung.
  • 【Schneller Seitlicher Zugriff】 Das seitliche Zugangsfach ermöglicht einen schnellen Zugriff auf die Kamera oder andere Ausrüstungen ohne den Rucksack abnehmen zu müssen. Damit verpassen Sie nie wieder einen einen idealen Moment.
3
TARION Kamerarucksack Spiegelreflex Fotorucksack Wasserdicht | Leicht und Kompakt | Klein DSLR Rucksack mit 15“ Laptopfach und Regenhaube TARION Kamerarucksack Spiegelreflex
  • 【Professioneller Kamerarucksack】 8 gepolsterte herausnehmbare Trennwände können neu organisiert werden und bieten einen gewissen Schutz für Ihre eigene Kameraausrüstung. Das Kamerastativ kann am Boden der Kameratasche befestigt werden.
  • 【Große Kapazität mit 15-Zoll-Laptopfach】 Diese professionelle Kameratasche fasst 1 Kamera 6 Objektiv 1 Blitzauslöser. Im Inneren befindet sich eine Netztasche mit Reißverschluss für Zubehör, iPad und andere Tablets usw. Spearates Laptopfach am Rücken für Pads und Notebooks bis 15 Zoll.
  • 【Ultraleicht und kompakt】 Abmessungen: 30 x 15 x 43 cm, nur 0,85 kg, ein perfektes Gewicht für das tägliche Abenteuer in der Stadt.
4
Rollei 20290 Fotoliner Fotorucksack M I großer Kamerarucksack I Daypack I inkl. Laptop-Fach, Regenschutz und Handgepäck tauglichen Maßen I Schwarz Rollei 20290 Fotoliner Fotorucksack
  • Der Rollei Fotoliner M ist der ideale Fotorucksack für DSLM und DSLR Kameras mit 2-3 Objektiven und viel Zubehör. Das Kamera Hauptfach befindet sich auf der Rückseite - über den Schnellzugriff kommen sie jederzeit an Ihre Kamera
  • Das Kamera Fach ist flexibel zu Gestalten, die Netztaschen ermöglichen Ihnen problemloses verstauen Ihres Zubehörs. Im gepolsterten Laptop Fach ist ein 13" Notebook aufgehoben. In der Stativhalterung lässt sich Ihr Stativ sehr gut transportieren. Innenmaß Hauptfach der Kamera (mm): 270x150x420
  • Der Rollei Fotoliner M ist ideal auf jeder Reise und kann als Handgepäck mit genommen werden. Der zusätzliche Regenschutz und die wasserdichten Reißverschlüsse schützen Ihre Ausrüstung bei jedem Wetter
5
TARION Kamerarucksack Fotorucksack Groß 2-in-1 mit Extra Kameratasche für Spiegelreflex D-SLR(25 Liter, Schwarz) TARION Kamerarucksack Fotorucksack
  • Geräumiger Innenraum unterteilt in zwei separaten Hälften (ca 25 Liter Fassungsvermögen) Platz für 2 Kameras + 7 Objektive + Stative + andere Zubehör
  • Schultertasche/Bauchtasche im Lieferumfang enthalten
  • Kann im unteren Fach verstaut werden und bei Bedarf herausgenommen werden
6
TARION Kamerarucksack Wasserdicht Fotorucksack Spiegelreflex Kameratasch Zertifizierte Schutzklasse: IPX5 Wasserdicht Kamera Rucksack mit Regenhaube für Damen und Herren TARION Kamerarucksack Wasserdicht
  • [Wasserdicht IPX5] Der Kamerarucksack besteht aus PU-Leder und wasserabweisendem Polyester Canvas-Material. Der Kamerarucksack (zusammen mit der Regenhaube) wurde offiziell getestet und mit IPX5 wasserdicht bewertet.
  • [Große Kapazität]: Die Tasche hat eine Größe von nur 46cm x 28cm x 15cm, aber ein großes Fassungsvermögen von 18 Litern und kann einen 15,5-Zoll-Laptop, zwei DSLR Kameras, vier Objektive oder Blitze sowie andere persönliche Gegenstände aufnehmen.
  • [Profi Rücken-Seiteneingriff Design]: Kamerafach Zugriff am Rücken für mehr Sicherheit und Seiteneingriff für schnelleres Zugreifen auf Kamera und Zubehör. Sie werden keinen erstaunlichen Schießmoment verlieren.
7
Rollei Fotoliner Ocean M: Kamerarucksack aus 43 recycleten PET-Flaschen, inkl. Regenschutz, Handgepäck-geeignet,schwarz Rollei Fotoliner Ocean M:
  • ✅ Nachhaltig produzierter Foto-Rucksack aus 28 recycelten Plastikflaschen für System-Kameras und Spiegelreflex-Kameras. Der Rollei Fotoliner Ocean L verfügt über eine Stativ-Halterung und ein Tablet-Fach für Geräte bis 13“
  • ✅ Die atmungsaktive Polsterung am Rücken garantiert einen optimalen Tragekomfort. Das Kamerahauptfach lässt sich flexible einrichten und fast eine Kamera und bis zu 3 Objektive.
  • ✅ Der Rollei Fotoliner Ocean M ist ideal auf jeder Reise und kann als Handgepäck mitgenommen werden. Der zusätzliche Regenschutz und die wasserdichten Reisverschlüsse schützen Ihre Ausrüstung bei jedem Wetter.
8
TARION Kamerarucksack, Wasserdicht Fotorucksack SLR Kameratasche Kamera Rucksack mit 14 Zoll Laptopfach und Regenschutz für Spiegelreflexkameras TARION Kamerarucksack, Wasserdicht
  • 【Großer Kamerarucksack mit schlankem Körper】 Der TARION TR-L Kamera Rucksack verfügt über ein effizientes Innenraumdesign, wodurch dieser Kamerarucksack eine große Kapazität für Kameraausrüstung (kann 2 Kameras und 5 Objektive fassen) und Zubehör bietet, während der Rucksack kompakt und leicht bleibt.
  • 【Mehrere Taschen】Insgesamt 12 Fächer und Taschen bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten, um Ihre Ausrüstung zu verstauen und zu organisieren. Das Hauptfach mit rückseitigem Zugriff bietet Platz für all Ihre Kamera- und Drohnenausrüstung und das spezielle, erweiterbare Laptopfach auf der Rückseite passt für Laptops bis zu 14 Zoll.
  • 【Schneller Seitlicher Zugriff und Sichere Rückenöffnungen】Der Fotorucksack mit seitlichem Zugriff bietet schnellen und einfachen Zugriff auf Ihre Kamera, ohne den DSLR Rucksack abzunehmen. Der diebstahlsichere rückseitige Zugang zum Hauptkamerafach hält Ihre Fotoausrüstung sicher und immer geschützt.
9
Lowepro LP37255-PWW Photo Active Outdoor-Fotorucksack (mit QuickShelf Einteiler, fasst 15“ Laptop/iPad/ 3L Trinkbeutel, für CSC von Sony, Canon, Nikon, Gimbals, Drohnen, DJI, Osmo, Mavic) schwarz/grau Lowepro LP37255-PWW Photo Active
  • VIELSEITIGKEIT IM ALLTAG: QuickShelf Einteilersystem ermöglicht drei abgeteilte Fächer oder lässt sich flach zusammenfalten
  • SCHNELLER ZUGRIFF: Öffnungen an beiden Seiten bieten schnellen Zugriff auf Kamera und Ausrüstung
  • LAPTOP ODER TRINKSYSTEM: Das CradleFit Fach fasst einen 15-Zoll-Laptop oder 3L Trinkbeutel
10
TARION Kamerarucksack Klein Spiegelreflex Fotorucksack Wasserdicht Kamera Rucksack Leicht und Kompakt Kameratasche mit Regenhülle (Schwarz) TARION Kamerarucksack Klein
  • 【Große Kapazität】Der TB-S Kamerarucksack hat kleines Packmaß aber eine große Nutz-Kapazität. Das Kamerafach mit verstellbaren Trennwänden kann problemlos 1 Kamera und 5 Objektive glechzeitig fassen. Ein Fach für 13 Zoll Laptop oder Pads ist ebenfalls enthalten.
  • 【Ultraleicht und Kompakt】Abmessungen: 37 x 14 x 28,5 cm; Kapazität: 12 Liter; Das Gewicht des Kamerarucksacks ist nur 0,83Kg. Ein leichtgewicht und perfekt für Alltagsanwendungen und kleine Ausflüge.
  • 【Robust und Langlebig】Der DSLR Rucksack besteht aus Polyester und ist robust, wasserabweisend und langlebig. Eine zusätzliche wasserdichte Regenhülle und stoßfeste Trennwände schützen Ihre Fotoausrüstung vor Feuchtigkeit und Beschädigungen.

Was Sie bei der Wahl eines Kamerarucksacks für Wanderungen beachten sollten

Wie Sie bereits wissen, werden nicht alle Rucksäcke gleich hergestellt. Und einige zeichnen sich in bestimmten Bereichen aus, aber in anderen fehlen sie.

Bei der Auswahl des besten Fotorucksacks für die Wanderung geht es darum, die wichtigsten Merkmale zu verstehen und genau zu wissen, was man braucht. Wenn Sie nicht wissen, was Sie brauchen, sind wir hier, um Ihnen zu sagen…

Sie benötigen einen Wanderfotografierucksack mit stoßfestem Schutz

An erster Stelle steht der Schutz. Wenn eine Kameratasche diese einfache Aufgabe nicht erfüllt, besteht die Gefahr, dass Ihre Kameraausrüstung beschädigt wird.

Die standardmäßige Schutzart, die Sie in allen Kamerataschen finden, ist die Polsterung. Die Polsterung in den Kamerataschen von Wanderrucksäcken ist so konzipiert, dass die Kraft des Aufpralls durch Kompression reduziert wird.

Sie wollen also nicht einfach irgendeinen alten Wanderrucksack mit einem Kamerafach, sondern etwas, das speziell für diese Aufgabe entwickelt wurde.

Der große Unterschied in der benötigten Polsterung zwischen einer Standard-Kameratasche und einer Wanderkameratasche ist jedoch ihre Stoßfestigkeit. Wenn Sie wandern gehen, müssen Sie und Ihre Tasche auf das Unerwartete vorbereitet sein. Wenn Sie über Felsen, durch Büsche oder auf Berge klettern, wird Ihre Tasche herumgeschleudert werden.

Dieses Klopfen ist, wie Sie sich denken können, wirklich schlecht für Kameras und insbesondere für Objektive, die auf absolute Präzision angewiesen sind, um scharfe, klare Bilder zu erzeugen.

Daher ist es von entscheidender Bedeutung, eine Tasche mit angemessener Polsterung zu finden, die so organisiert werden kann, dass sie eng an Ihre Ausrüstung angepasst ist.

Die beste Art und Weise, diese zu finden, ist der Kauf einer Tasche speziell für den Außenbereich. Die Polsterung in diesen Taschen ist fester als bei billigen Alternativen. Alle Rucksäcke, die wir Ihnen im Folgenden empfehlen, folgen dieser einfachen, aber wichtigen Regel.

Eine weitere übliche Art des Schutzes ist ein Hartschalenkoffer. Pelican ist führend im Bereich des Hartschalen-Kameraschutzes. Zusammen mit einer angemessenen Polsterung ist ein Hartschalenkoffer wohl der beste Schutz für Ihre Kameraausrüstung.

Sie brauchen wetterfestes Material

Wenn Sie ein erfahrener Wanderer sind, wissen Sie wahrscheinlich schon, wie wichtig eine wetterfeste Ausrüstung ist. Ihre Kameratasche ist da keine Ausnahme.

Wenn Sie also einen Kamerarucksack finden, der den Elementen standhält, ist Ihre Ausrüstung bei jedem Wetter sicher und unversehrt.

Das wichtigste Element, auf das Sie vorbereitet sein müssen, ist Wasser. Es kann regnen. Vielleicht müssen Sie einige Stromschnellen überqueren. Sie könnten in einer Schlammpfütze ausrutschen. Wer weiß.

Es gibt zwei Haupttypen von wasserdichten Ausführungen:

  • Wasserbeständige Schale: Diese Taschen haben eine wasserdichte Außenhülle. Das bedeutet, dass Sie die Tasche nicht mit einer wasserdichten Hülle bedecken müssen, um einen relativ hohen Schutz zu haben. Diese Taschen können auch mit einer zusätzlichen Regenhülle für extremeres Wetter ausgestattet werden.
  • Eingebaute Regenhülle: Kamerataschen, die keine wasserdichte Hülle haben, werden fast immer mit einer eingebauten Regenhülle geliefert. Diese kann für den Fall, dass es regnet, angebracht werden, bietet aber nur wenig Schutz, wenn der Rucksack unter Wasser getaucht wird oder Sie unerwartet nass werden.
    Beide Arten der Wetterabdichtung sind auf ihre eigene Weise wirksam. Wenn Sie oft in nassen Gebieten wandern, wo Regen unvorhersehbar sein kann oder Sie ins Wasser fallen könnten, dann ist ein wasserdichter Rucksack Ihre Wahl.

Wenn sich das jedoch nicht nach Ihnen anhört, dann geben Sie Ihr Geld für andere Dinge aus, die Ihnen wichtiger sind.

Komfort ist der Schlüssel

Beim Wandern möchte man sich nie mehr wünschen, man hätte einen bequemen Rucksack gekauft oder die Ausrüstung zu Hause gelassen, weil sie zu lästig zum Tragen ist.

Die Unterstützung in Kamerarucksäcken zum Wandern variiert massiv und sollte bei der Auswahl des richtigen Rucksacks ein treibender Faktor sein. Einige Komfortmerkmale sind zu berücksichtigen:

  • Gepolsterte Schultergurte sind ein Wendepunkt, wenn es um einen schweren Rucksack geht. Sie verhindern, dass sich die Schultergurte wie ein Schnitt in die Schultern anfühlen und bieten langfristigen Komfort.
  • Ein gepolsterter Hüftgurt ist eine der besten Möglichkeiten, Ihre Schultern auf längeren Wanderungen oder beim Tragen von schwerer Kameraausrüstung zu entlasten. Am besten ist es, auch einen mit Polsterung zu finden. Für mich ist der Kauf eines Rucksacks mit einem Hüftgurt ein Muss.
  • Rahmensysteme oder Rückenversteifungen helfen, den Rucksack gerade zu halten und helfen bei der Gewichtsverteilung auf Schultern und Hüften. Diese Systeme sind in der Regel nur für schwere Rucksackgewichte erforderlich. Wenn Sie nur mit einer Kamera und einem Objektiv fotografieren, dann sollten Sie nicht betonen, dass Ihr Rucksack diese Funktion nicht hat.
  • Polsterrücken sind ein weiteres großartiges Merkmal, das nicht nur verhindert, dass harte Gegenstände gegen Ihren Rücken drücken, sondern den Rucksack auch versteift. Dies ist eine wirklich praktische Alternative, wenn Sie nicht über das Rahmensystem verfügen.

Die Konstruktion ist kritisch

Die beste Kameratasche zum Wandern ist eine, die lange hält. Wenn es um die Herstellung von Rucksäcken geht, sind die beiden beliebtesten Materialien Polyester und Nylon. Beide eignen sich hervorragend für die Herstellung von Rucksäcken.

  • Nylon ist ein sehr haltbares Material. Es ist nicht nur stark, sondern verträgt auch unterschiedliche Temperaturen und kann Abschürfungen widerstehen. Nylon ist außerdem von Natur aus schimmel- und insektenbeständig. Seine Nachteile sind jedoch UV-Licht, das das Material langsam abbaut, und Farbstoffe (die Polyester viel besser hält).
  • Polyester ist auch ein sehr haltbares Material. Es trocknet schnell, da es kein Wasser absorbiert, ist verschleißfest, leicht und stark. Allerdings ist Polyester im Allgemeinen nicht so haltbar wie Nylon und hat ein geringeres Verhältnis von Festigkeit zu Gewicht.

Wenn es darum geht, ein Material auszuwählen, dann ist beides gut geeignet. Sie könnten sich zu Polyester hingezogen fühlen, wenn Sie oft im Regen wandern, obwohl heutzutage fast alle Wanderrucksäcke aus Nylon eine wasserabweisende Beschichtung haben. Es wird also wirklich auf persönliche Vorlieben hinauslaufen.

Wie lautet also die Antwort? Nun, wenn Sie nach einem Nylon- oder Polyester-Rucksack suchen, achten Sie auf eine hohe Denier-Bewertung, wenn Sie auf Stärke aus sind. Die meisten hochwertigen Rucksäcke werden mit einer 500+ Denier-Bewertung hergestellt.

Ein weiteres wichtiges Konstruktionsdetail sind die Reißverschlüsse. Suchen Sie nach qualitativ hochwertigen und langlebigen Reißverschlüssen. YKK-Reißverschlüsse machen die Hälfte der auf der Erde verwendeten Reißverschlüsse aus. Sie gelten als Reißverschlüsse wirklich guter Qualität und als eine gute Wahl bei Wanderrucksäcken.

Sie wünschen sich zusätzlichen Speicherplatz

Wie Sie bereits wissen, sind Kameras und Objektive nicht die einzige Ausrüstung, die Sie beim Wandern verwenden. Die Wahl eines Rucksacks, der alles aufnehmen kann, was Sie auf Ihren Wanderungen verwenden, wird das Leben also viel einfacher machen.

Ein Laptop-Fach zum Beispiel ist wichtig für jeden Fotografen, der seine Arbeit lieber sofort hochladen möchte. Denken Sie jedoch daran, dass die meisten Rucksäcke Beschränkungen hinsichtlich der Größe des Laptops haben, den sie tragen können.

Sie sollten auch prüfen, ob Ihr Rucksack ein Stativ aufnehmen kann. Die meisten Rucksäcke haben heutzutage Clips an einer Seite oder an der Vorderseite, mit denen Sie Ihr Stativ leicht transportieren können.

Der zusätzliche Stauraum macht aber nicht bei der Kameraausrüstung halt. Wenn Sie wandern gehen, werden Sie Vorräte benötigen. Lebensmittel, Erste Hilfe, Kleidung und mehr müssen auch in Ihren Rucksack passen. Ein Blick auf Ihren Wanderungsstil gibt Ihnen einen guten Hinweis darauf, wie viel zusätzlichen Raum Sie benötigen.

Wenn Sie nur kurze Wanderungen machen, sollten Sie zum Beispiel einen Rucksack mit weniger als 30 Litern Inhalt in Betracht ziehen. Oder wenn Sie normalerweise den ganzen Tag wandern, sollten Sie einen Sack mit etwa 40 Litern Inhalt wählen.

Organisationselemente und leichter Zugang sind notwendig

Kein Rucksackdesign ist für jeden perfekt, und Marken wissen das. Aus diesem Grund gibt es tatsächlich unzählige Designs auf dem Markt.

Je nach Ihrem Fotostil suchen Sie nach einem Rucksack, der zu Ihnen spricht. Dinge wie mehrere Zugangspunkte zu Ihrer Kameraausrüstung sind großartige Funktionen, weil Sie damit Ihren eigenen Stil und das, was für Sie am besten geeignet ist, finden können.

Eine Funktion, auf die ich nicht verzichten kann, ist ein leicht zugängliches, oberes Kamerafach, in dem Sie Ihre primäre Kamera und Ihr Objektiv aufbewahren können.

Ich wandere nicht gerne mit der Kamera in der Hand oder an der Außenseite meiner Tasche befestigt. Ich finde es auf schwierigeren Wanderungen viel zu riskant. Ein gepolstertes Kamerafach, das leicht zu erreichen ist, damit ich keine Aufnahme verpasse, ist eine großartige Eigenschaft.

Stellen Sie sicher, dass es ein Tragerucksack ist.

Ich bin sicher, dass wir alle vor dem Aussteigen aus dem Flugzeug aus dem Fenster geschaut und gesehen haben, wie unser Gepäck aus dem Flugzeug geworfen wurde. Jetzt stellen Sie sich vor, es wäre Ihre Kameratasche…

Wenn Sie planen, viel mit Ihrer Tasche zu reisen, dann ist es eine gute Idee, eine Tasche zu finden, die den Anforderungen an das Handgepäck entspricht. Denken Sie daran, dass die Tasche nicht genau diese Größe haben muss; sie muss sich nur auf diese Größe zusammendrücken. So können Sie den Umschlag ein wenig drücken.

Suchen Sie nach einem erschwinglichen Preis

Die Kosten eines Produkts sind ein Faktor bei der Kaufentscheidung. Er sollte Sie jedoch nicht davon abhalten, die Tasche zu bekommen, die Sie wollen oder brauchen.

Nehmen Sie mein Beispiel: Ich habe einmal ein billiges Stativ gekauft, damit ich mehr Geld für meine Objektive ausgeben konnte. Die Idee dahinter war, dass es nur ein Stativ ist. Nun, ein paar Monate später spulte ich vor und dieses fadenscheinige Stativ fiel um. Das zerstörte nicht nur mein Objektiv, sondern der Autofokus meiner Kamera spielt bis heute noch eine Rolle.

Ich besitze jetzt ein sehr gutes Stativ.

Was ich versuche zu sagen ist, dass man mit dem Geld, das man jetzt ausgibt, in Zukunft so viel mehr sparen kann. Ihr Kamerarucksack ist eine Investition, um Ihre Ausrüstung zu pflegen. Holen Sie sich den, den Sie brauchen.

Können Sie sich vorstellen, dass Sie die Zion Narrows oder die Tongariro Alpenüberquerung oder durch Patagonien wandern? Vielleicht müssen Sie Ihre eigenen Fotos davon sehen, um es zu glauben.

Und dank Ihres vertrauten Kamerarucksacks zum Wandern werden Sie genau das tun können.

4 / 5