Kategorien
Rucksäcke

Wanderrucksack Sommer: Die besten Wanderrucksäcke für warme Temperaturen

Belüftete Rucksäcke halten Sie kühler und trockener, wenn Sie bei heißem oder feuchtem Wetter unterwegs sind. Sie wurden zuerst von Deuter Packs erfunden und sind eine der am meisten gefragten Rucksackfunktionen bei Rucksacktouristen. Während viele Rucksackhersteller behaupten, dass ihre Rucksäcke belüftet sind, ist es wichtig, zwischen Rucksäcken die Leistungsunterschiede zu lokalisieren, um den perfekten Rucksack für den Sommer zu kaufen.

#ProduktBewertungShop
1
Osprey Sirrus 26 belüfteter Wanderrucksack für Frauen - Black (O/S) Osprey Sirrus 26 belüfteter
  • Frauen-spezifische Passform
  • Verstellbare belüftete AirSpeed Rückenplatte aus gespanntem Mesh
  • Internes Trinkblasenfach
2
Osprey Stratos 26 belüfteter Wanderrucksack für Männer - Black (O/S) Osprey Stratos 26 belüfteter
  • Verstellbare belüftete AirSpeed Rückenplatte aus gespanntem Mesh
  • Internes Trinkblasenfach
  • Integrierte und abnehmbare Regenhülle
3
Osprey Herren Stratos 24 belüfteter Wanderrucksack - Eclipse Blue (O/S), 24 L Osprey Herren Stratos 24
  • Verstellbare belüftete AirSpeed Rückenplatte aus gespanntem Mesh
  • Internes Trinkblasenfach
  • Integrierte und abnehmbare Regenhülle
4
Osprey Sirrus 26 belüfteter Wanderrucksack für Frauen - Ruska Purple (O/S) Osprey Sirrus 26 belüfteter
  • Frauen-spezifische Passform
  • Verstellbare belüftete AirSpeed Rückenplatte aus gespanntem Mesh
  • Internes Trinkblasenfach
5
VAUDE 12154 Unisex Wizard 24+4 Rucksäcke20-29L, Blue Sapphire, Einheitsgröße VAUDE 12154 Unisex Wizard 24+4
  • Mittelgroßer Rucksack in moderner Daypack-Optik zum Wandern und für den Alltag: für weitere Aktivitäten besonders gut geeignet
  • Luftig und bequem: technisch ausgestatteter Wanderrucksack in moderner Daypack-Optik mit mittlerem Volumen. Der Rucksack sitzt durch den Aeroflex-Rücken luftig und bequem
  • Komfortabler Netzrücken: Das Easy-Adjust System reguliert die Spannung des Netzrückens, je nachdem, ob mehr Belüftung oder ein körpernaher Sitz gewünscht ist
6
Tatonka 1531 Storm 20 Wanderrucksack mit Rückenbelüftung undRegenhülle-Frauen-Männer-20Liter-bordeauxred Tatonka 1531 Storm 20
  • Regenschutz im Deckelfach
  • Innenfach für Trinkblase oder Sitzkissen
  • Elastische Seitentaschen für Getränkeflaschen o. ä. , Kompressionsriemen
7
Osprey Hikelite 26 unisex Wanderrucksack - Shiitake Grey (O/S) Osprey Hikelite 26 unisex
  • Belüftete AirSpeed Rückenplatte aus gespanntem Mesh
  • Internes Trinkblasenfach
  • Integrierte und abnehmbare Regenhülle

Wie man den richtigen Rucksack aussucht

Dies sind die wichtigsten Variablen, die beim Kauf eines Rucksacks zu berücksichtigen sind.

Rucksack-Größe

Die beiden wichtigsten Maße für die Dimensionierung eines Rucksacks sind die Rumpflänge und die Größe des Hüftgürtels. Das Ausmessen Ihres Torsos und die Anpassung an die Rucksackgrößen ist ziemlich einfach. Das Ausmessen der benötigten Hüftgurtgröße ist etwas undurchsichtiger, da die von den Rucksackherstellern veröffentlichten Hüftgurtangaben nichts mit Ihrer Taillengröße oder Ihrem Hüftknochenumfang zu tun haben. Wenn Sie Hüftgürtel anprobieren, stellen Sie sicher, dass der gepolsterte Teil des Hüftgürtels die Vorderseite Ihrer Hüftknochen bedeckt. Wenn dies nicht der Fall ist, ist der Hüftgurt zu kurz, und es wird mehr auf Ihren Schultern und weniger auf Ihren Hüften liegen. Wenn der Rucksack, an dem Sie interessiert sind, keinen Hüftgurt hat, der groß genug ist, um Ihre Hüftknochen zu bedecken, tun Sie sich selbst einen Gefallen und kaufen Sie einen anderen Rucksack.

Gewicht des Rucksacks

Die Gewichte von Rucksäcken können je nach Volumen und Ausstattung stark variieren. Rucksäcke mit höherem Volumen und mehrtägiger Lagerung über 60 Liter wiegen im Allgemeinen 4-5 Pfund, während Rucksäcke mit 50 Liter und weniger 2-4 Pfund wiegen. Es gibt keine harte und schnelle Regel, die das zulässige Rucksackgewicht begrenzt; denken Sie nur daran, dass ein schwerer Rucksack schwerer und anstrengender zu tragen ist, und lassen Sie sich davon leiten.

Volumen des Rucksacks

Das benötigte Rucksackvolumen hängt von der spezifischen Ausrüstung ab, die Sie tragen müssen, von den Wetterbedingungen und der Anzahl der Tage, die Sie zwischen den Versorgungspunkten wandern müssen. Im Allgemeinen reichen Tagesrucksäcke von 15-35 Litern, Wochenend-Rucksäcke von 30 bis 50 Litern und Mehrtagesrucksäcke von 50-70 Litern. Expeditionsgroße Rucksäcke haben ein viel größeres Volumen und können zwischen 70 und 110 Liter groß sein.

Rucksack-Taschen

Die meisten Rucksäcke haben eine Kombination aus offenen und geschlossenen Taschen. Offene Taschen sind nützlich für die Aufbewahrung von Ausrüstung, auf die Sie schnell zugreifen möchten, ohne das Hauptfach des Rucksacks öffnen zu müssen. Sie eignen sich auch gut zum Verstauen von nasser Ausrüstung, um sie von der trockenen oder empfindlichen Ausrüstung, die Sie in geschlossenen Taschen aufbewahren, getrennt zu halten.

Lastenheber

Lastheber sind Riemen, die an einem Rucksackrahmen oberhalb der Schulterpolster befestigt sind und die es Ihnen ermöglichen, die Oberseite des Rucksacks nach vorne zu ziehen, wenn Sie das Gefühl haben, dass er Sie wieder auf Ihre Fersen zieht. Sie sind bei Rucksäcken mit großem Volumen eine Standardausrüstung, aber bei kleineren Rucksäcken, die weniger Gewicht tragen sollen, sind sie nicht so wichtig.

Belüftete Rucksäcke

Belüftete Rucksäcke tragen dazu bei, Ihren Rücken und Ihr Hemd trockener zu halten, indem sie den Luftstrom hinter Ihrem Rücken und eine schnellere Verdunstung des Schweißes fördern. Sie werden auch als Hänge-Rucksäcke aus Netzgewebe oder Trampolin-Rucksäcke bezeichnet. Sie sind weitgehend ein Komfortmerkmal und haben einen geringen Einfluss auf die Wandergeschwindigkeit oder die Leistung.

Verschlüsse oben

Rucksäcke haben in der Regel einen Deckel oder Rollverschluss, um zu verhindern, dass Regen in das Hauptfach abfließt. Beide Verschlusssysteme haben unterschiedliche Vorzüge. Die Deckel haben normalerweise ein oder zwei Innentaschen, die zusätzliche Aufbewahrungsmöglichkeiten für Handschuhe, Hüte, Karten und Navigationsausrüstung bieten. Rolltop-Verschlüsse sind einfacher und schneller zu verwenden, da sie mit weniger Bändern auskommen und eine ausgezeichnete Kompression des Oberteils bieten.

Externe Befestigungspunkte

Rucksäcke sind so konstruiert, dass die Ausrüstung innen und außen am Rucksack befestigt werden kann. Externe Befestigungspunkte oder Riemen sind hilfreich, wenn Sie sperrige Ausrüstung tragen müssen, die nicht in den Rucksack passt, wie z.B. Schaumstoff-Schlafkissen, Lawinenschaufeln, Skier, Schneeschuhe oder Zeltkörper.

0 / 5